th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bodensee-Vorarlberg: Mit neuen Projekten gestärkt in die Zukunft

Tourismusregion investierte 2020 in Digitalisierung, Vernetzung und regionale Weiterentwicklung.

Zwei Männer mit Kühen
© Matak Studios Fotografie&Film OG, Markus Gmeiner, Karin Faltejsek Mit dem Projekt #zäm holt Bodensee-Vorarl- berg Tourismus regionale Kooperationen vor den Vorhang, wie jene zwischen dem Heldernhof in Höchst und dem Gasthaus Johann in Lauterach.
T rotz Corona-Pandemie kann die Tourismusregion Bodensee-Vorarlberg viel Positives aus dem letzten Jahr vorweisen: Das neue Corona-gerechte Format Vorarlberger Kulturpicknicks, das Datenmanagement für die Gemeinden in der Region und die neue Website wurden erfolgreich umgesetzt, die Projekte Dataroom und #zäm auf Schiene gebracht, die Initiative LandStadt-Vorarlberg wurde vertieft. „Gemeinsames Ziel ist, den Lebensraum zu gestalten, in dem der Tourismus Teil der Lösung ist“, sagt Geschäftsführer Urs Treuthard. Investiert hat das Unternehmen vor allem in die Bereiche Digitalisierung, Vernetzung in der Region, innovative Eventformate, Regionalität und Nachhaltigkeit. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Karlheinz Hehle vom Hotel Schönblick als Vorstands-Vorsitzender bestätigt. Als neuer Vizepräsident wurde Manfred Böhmwalder, Obmann der Wirtschaft amKumma, gewählt. Weitere neue Mitglieder sind Evi Haller, Gastgeberin im Vorarlberger Architekturbau „Mesmerhaus“, Peter Heine, Dir. des Hotels Schwärzler und Clemens Osl, GF des Stadtmarketing Hohenems.

Das könnte Sie auch interessieren

Die EOS P500 eröffnet eine neue Dimension in der Additiven Fertigung und hebt den 3D-Druck auf die nächste Stufe.

Weltneuheit bei 1zu1: Doppelte Geschwindigkeit im 3D-Druck

Neue SLS-Anlage P500 von EOS setzt neue Standards für industrielle Serienproduktion im 3D-Druck. mehr

Ticketingsystem in Bus

TeleMATRIK: Stadtbus Lindau mit neuer Technik aus Vorarlberg

TeleMATRIK liefert dem Lindauer Stadtverkehr mit dem MATRIK System eine vollständig neue Technologie für die Planung, Bordtechnik und Ticketing. mehr