th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Bäckerlehrlinge: Handwerkliches Können trifft auf Wettbewerbseifer

Im WIFI in Hohenems konnte Angelina Moosbrugger (Lehrbetrieb Bäckerei Kleber in Bezau) den Lehrlingswettbewerb der Bäcker im dritten Lehrjahr für sich entscheiden.

Im WIFI in Hohenems konnte Angelina Moosbrugger (Lehrbetrieb Bäckerei Kleber in Bezau) den Lehrlingswettbewerb der Bäcker im dritten Lehrjahr für sich entscheiden.
© WKV Angelina Moosbrugger erreichte den ersten Rang beim Lehrlingswettbewerb der Bäcker.

Beim Lehrlingswettbewerb der Bäcker im dritten Lehrjahr stellten die Fachkräfte der Zukunft eindrucksvoll ihr großes Können und ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis. „Ausgezeichnete Qualität unter Zeitdruck und im Rahmen eines Wettbewerbs zu präsentieren, ist keine Selbstverständlichkeit. Daher gebührt den Leistungen der Wettbewerbsteilnehmer auch heuer höchste Anerkennung“, betont Innungsmeister Wolfgang Fitz, der sich besonders über die ausgezeichneten Leistungen beim Landeslehrlingswettbewerb freut. 

Die frischgebackenen Sieger - Angelina Moosbrugger auf Platz 1, Belinda Lampert auf Platz 2 und Fatih Cil auf Platz 3 - haben mit dem Bundeslehrlingswettbewerb schon das nächste Ziel ihrer beruflichen Laufbahn vor Augen. Durch ein intensives Training und eine professionelle Vorbereitung wollen die drei erfolgreichen Bäckerlehrlinge um den Bundessieg kämpfen.

 

Sieger Landeslehrlingswettbewerb der Bäcker 2019:

1. Platz: Angelina Moosbrugger – Bäckerei Kleber, Bezau
2. Platz: Belinda Lampert – Bäckerei Breuss, Rankweil
3. Platz: Fatih Cil – Bäckerei Luger, Dornbirn

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Experten schätzen, dass etwa 40 Prozent aller fehlsichtigen Outdoor-Sportler beim Sport komplett auf eine optische Sportbrille oder Kontaktlinsen verzichten – ein Fehler, wie Berufsgruppensprecher Simon Bitsche erklärt.

Augenoptiker/Optometristen: Welche Brille passt zu welcher Sportart?

Experten schätzen, dass etwa 40 Prozent aller fehlsichtigen Outdoor-Sportler beim Sport komplett auf eine optische Sportbrille oder Kontaktlinsen verzichten – ein Fehler, denn gerade beim Sport ist das Verletzungsrisiko sehr hoch, ohne passende Korrektur umso mehr. mehr

  • Transport und Verkehr
Lkw und Autobusse sollen mit neuesten Sicherheitsstandards zur Gefahrenvermeidung ausgerüstet werden.

Abbiegesysteme: Sicherheit hat oberste Priorität

Lkw und Autobusse sollen mit neuesten Sicherheitsstandards zur Gefahrenvermeidung ausgerüstet werden. mehr