th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Ausgezeichnetes Produktdesign von Blum

Expando T, das neue Blum-Befestigungssystem für dünne Fronten in außergewöhnlichen Materialien, wurde mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet. 

German Design Award 2019 für Expando T, das neue Blum-Befestigungssystem für dünne Fronten in außergewöhnlichen Materialien.
© BLUM German Design Award 2019 für Expando T, das neue Blum-Befestigungssystem für dünne Fronten in außergewöhnlichen Materialien.

Design spielt bei der Entwicklung moderner Möbelbeschläge eine große Rolle. Zum einen unterstützen durchdachte Lösungen aktuelle Möbeltrends. Zum anderen beeindrucken sie selbst durch Form und Funktion. 

Aktuell darf sich der Beschlägehersteller Blum über eine besonders begehrte Auszeichnung freuen – und gleich für zwei Produkte: Den renommierten German Design Award 2019 gab es für Expando T, das innovative Befestigungssystem für dünne Fronten in außergewöhnlichen Materialien, ebenso für die Hochklappe Aventos HK top in geradlinigem Design und kleiner Baugröße. Für das neue Klappensystem konnte sich Blum zusätzlich den iF Design Award sichern. 

Der German Design Award wird vom Rat für Formgebung mit Sitz in Frankfurt a. Main verliehen. Die gemeinnützige Stiftung setzt sich für die gesellschaftliche Anerkennung guter Produktgestaltung ein und zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. 

blum.com 




Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Die Partner Cree GmbH und Zech Group bauen im Süden Erlangens für Siemens einen Campus im innovativen Holz-Hybridbausystem.

Cree stellt Know-how für Holz- Hybridbauweise zur Verfügung

Siemens hat die ZECH Building GmbH als Generalunternehmer mit dem Bau des zweiten Moduls des Siemens Campus Erlangen beauftragt. mehr

  • Unternehmen
Shiatsu-Praktikerin Susanne Graf behandelt ihre Klienten in Hard nun seit zehn Jahren mit der japanischen Akkupressur Massage.

10 Jahre Shiatsu Hard: Harmonie von Kopf bis Fuß

Shiatsu-Praktikerin Susanne Graf behandelt ihre Klienten in Hard nun seit zehn Jahren mit der japanischen Akkupressur Massage. mehr