th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ausgezeichnet! Sägenvier macht Identität sichtbar

Signaletik-Projekte für Kindergarten Markt und Volksschule Edlach erhalten internationale Preise.

Bei der Schrift für die Signaletik der Volksschule Edlach setzte Sägenvier auf eine Typografie mit einem modernen und verspielten Charakter.
© Darko Todorovic Bei der Schrift für die Signaletik der Volksschule Edlach setzte Sägenvier auf eine Typografie mit einem modernen und verspielten Charakter.

Sägenvier versteht unter Signaletik nicht nur die wegweisende Kommunikation in einem Gebäude oder in einer Umgebung: Sigi Ramoser und sein Team machen mit ihren Beschriftungen und Beschilderungen Identität sichtbar. „Es ist die Pflicht eines Leitsystems Orientierung zu geben. Die Kür ist es, für den Besucher oder Benutzer spürbar zu machen, mit wem man es zu tun hat“, so der Gestalter. Er ist davon überzeugt, dass „die Ideen dazu oft ganz naheliegend sind.“

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Industriebauspezialist MUZ  feierte Eröffnung

Industriebauspezialist MUZ feierte Eröffnung

Pünktlich zum 20-Jahr-Jubiläum konnte der Neubau des Unternehmens MUZ GmbH im Hittisauer Gewerbegebiet Basen eröffnet werden.   mehr

  • Unternehmen
Doppelmayr/Garaventa Gruppe:  846 Millionen Euro Umsatz

Doppelmayr/Garaventa Gruppe: 846 Millionen Euro Umsatz

Die Doppelmayr/Garaventa Gruppe hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr abgeschlossen. Dafür verantwortlich waren investitionsstarke Winterkunden, Großprojekte in Wachstumsmärkten und das hohe Engagement der Mitarbeiter. mehr