th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Auftakt zum Dis.Kurs-Projekt #regionalität

Auftakt zum Pilotprojekt „Stärkung der regionalen Wirtschaft“ in der Region Walgau.

Im Rahmen des Dis.Kurs Zukunft fand die Auftaktveranstaltung zum Projekt #regionalität im Walgau statt.
© Dietmar Mathis Im Rahmen des Dis.Kurs Zukunft fand die Auftaktveranstaltung zum Projekt #regionalität im Walgau statt.

Mit dem Themenfeld #regionalität sollen Initiativen zur Stärkung der regionalen Wirtschaft im Wettbewerb der (EU)Regionen identifiziert und gefördert werden. In Kooperation mit der „Wirtschaft im Walgau“ werden Aktivitäten und Projekte der Unternehmen direkt vor Ort unterstützt. Den Auftakt dieses Dis.Kurs Zukunft-Projektes bildete ein Besuch bei der Firma Rauch in Nüziders, der intensiv für einen Gedankenaustausch zahlreicher Walgauer Unternehmerinnen und Unternehmer mit WKV-Präsident Hans Peter Metzler genutzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Das WIFI startet Anfang September mit 1800 Veranstaltungen ins neue Kursjahr.

WIFI Vorarlberg macht ab September mit attraktivem Kursprogramm Lust auf Weiterbildung

1.800 Kurse und Lehrgänge für alle Branchen mit Innovationen in den Bereichen Technik, IT und Fachkräfte-Entwicklung. mehr

Bisherige Lage zwar noch positiv eingeschätzt, Geschäftsaussichten gehen aber deutlicher zurück als in Finanzkrise 2009. Und: gemischte Gefühle in Sachen Umsatz, Preisrückgang und Investitionserwartungen.

Auf den Zahn gefühlt

WKÖ-Wirtschaftsbarometer zeigt: Von schneller Rückkehr zur Normalität kann keine Rede sein - auch nicht in Vorarlberg mehr