th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

ALPLA weitet Aktivitäten in Südosteuropa aus

Nach der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden sind seit Kurzem sämtliche Anteile der Argo S.A. im Eigentum von ALPLA.

Am Standort in Griechenland will der Verpackungsspezialist ein Kompetenzzentrum für Pharmaverpackungen aufbauen.
© Alpla Am Standort in Griechenland will der Verpackungsspezialist ein Kompetenzzentrum für Pharmaverpackungen aufbauen.


Die beiden Standorte in Griechenland und Rumänien sind Teil der Region Zentral- und Osteuropa (CEE). Ende 2015 hatte ALPLA bereits den ägyptischen Produktionsstandort der Argo S.A. übernommen. Der Standort Koropi in der Nähe von Athen ist der erste Produktionsbetrieb für ALPLA in Griechenland. Mit dem Werk Berceni bei Bukarest besitzt der Verpackungsspezialist nun insgesamt vier Werke in Rumänien. 

Am griechischen Standort soll ein Kompetenzzentrum für den Pharmamarkt aufgebaut werden. „Argo war auf Verpackungslösungen für die Märkte Pharmazie und Körperpflege spezialisiert. Dieses Know-how wollen wir natürlich nutzen. Besonders im Pharmaziebereich sehen wir Wachstumschancen und eine gute Ergänzung zu unserem bestehenden Produktportfolio“, betont ALPLA-CEO Günther Lehner.



Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
RIVA home steigert Umsatz 2018 um 60 Prozent

RIVA home steigert Umsatz 2018 um 60 Prozent

Für 2019 rechnet das Unternehmen mit einer Umsatzverdopplung auf 25 Millionen Euro.  mehr

  • Unternehmen
Nach Brand: Wiedereröffnung von SPAR Zirovnik in Hard

Wiedereröffnung von SPAR Zirovnik in Hard

Nach einem Brand in den Lagerräumen musste der SPAR-Kaufmann Daniel Zirovnik seinen Markt in Hard komplett erneuern.  mehr