th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

40-Millionen-Euro-Vertrag für Schienennetz in Irland

Die Rhomberg Sersa Rail sicherte sich den Zuschlag für Technik- und Engineering-Dienstleistungen für Iarnród Éireann Irish Rail. 

Die Rhomberg Sersa Rail Group setzt auf die irische Insel über: Das Unternehmen sicherte sich den Zuschlag für Technik- und Engineering-Dienstleistungen für Iarnród Éireann Irish Rail.
© Rhomberg Sersa Rail Group Billy Stamp, Hubert Rhomberg und Garry Thür von der Rhomberg Sersa Rail Group sowie Sinead Leonard, Eamonn Balance und Don Cunningham von Irish Rail (v. l. n. r.).

Schwerpunkt wird die Instandhaltung des Gleisoberbaus der gesamten irischen Staatsbahn sein. Der Auftrag ist der erste Erfolg für die neu gegründete irische Tochter der Gruppe, die Rhomberg Sersa Ireland. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Sicherheit, Geschwindigkeit, Reisezeitverkürzungen und Fahrgastkomfort zu gewährleisten. Zur Vertragserfüllung übernimmt die Rhomberg Sersa Ireland die gesamte Maschinenflotte für die Gleisinstandhaltungsarbeiten vom Auftraggeber. Thomas Bachhofner, CEO Rhomberg Sersa Rail Group: „Durch die Arbeit an vorderster Front bei der Entwicklung von Bahntechnik in Österreich, der Schweiz und in Deutschland sowie in Großbritannien, Australien und Kanada, hat die Rhomberg Sersa Rail Group ein breites Spektrum von Kompetenzen auf internationaler Ebene erworben. Mit diesem Know-how setzen wir uns gerne für Steigerungen in Effizienz und Wirtschaftlichkeit unseres Kunden ein.“



Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Nach acht Wochen Umbau erstrahlt der SPAR-Supermarkt im Einkaufszentrum GWL in Bregenz in einem völlig neuen Ladendesign und bietet auf rund 870 Quadratmetern ein Frische- und Feinkostparadies der Extraklasse.

Modernes Einkaufsvergnügen in der Region

SPAR-Supermarkt Bregenz-GWL eröffnet nach Umbau neu. mehr

  • Unternehmen
Die Vorarlberg Lines verzeichnen im Vergleich zum Vorjahr (2017) einen Passagierzuwachs von 2,7 Prozent.

Vorarlberg-Lines mit gutem Start

Die Vorarlberg Lines verzeichnen im Vergleich zum Vorjahr (2017) einen Passagierzuwachs von 2,7 Prozent. mehr