th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

„Es braucht verschiedene Perspektiven“

Wir leben in einer Zeit, in der es zu ähnlich starken Umbrüchen kommen wird, wie es in der zweiten industriellen Revolution der Fall war. Dies führt zu gravierenden Musterbrüchen in der Gesellschaft und in Unternehmen.

Die Personalexpertinnen der HR Experts Group - Cornelia Ellensohn, Barbara Dreher und Klaudia Forster - möchten einen Beitrag leisten,  eingefahrene Denkhaltungen zu irritieren und so neue Zugänge entstehen zu lassen.
© istock Die Personalexpertinnen der HR Experts Group - Cornelia Ellensohn, Barbara Dreher und Klaudia Forster - möchten einen Beitrag leisten, eingefahrene Denkhaltungen zu irritieren und so neue Zugänge entstehen zu lassen.

Veränderungen gab es immer schon. Sie sind auf den ersten Blick eine bekannte Konstante in der Arbeit von und mit Organisationen. Und dennoch verändert sich gegenwärtig etwas mit den Veränderungen. Zu beobachten ist, dass sich Unternehmen – und damit ihre Führungskräfte – mit steigender Komplexität, gesteigerter Geschwindigkeit und häufigeren Musterbrüchen beschäftigen müssen. Dies wird oft mit Begriffen wie VUCA und Disruption umschrieben. Die Experts Group Human Resource Management (HRM) der Fachgruppe UBIT möchte dazu beitragen, diese Phänomene, die Konsequenzen für die HR-Arbeit und die Beratung, besser zu verstehen.

HR Experts Group Vorarlberg

Die HR Experts Group Vorarlberg wird im Moment von drei Personen, dem Kernteam, getragen. Cornelia Ellensohn, ihre Sprecherin, bringt sowohl Erfahrung mit KMU, als auch mit internationalen Unternehmen ein, und berät und begleitet in allen Phasen des Personalmanagements. Barbara Dreher ist Personal- und Organisationsentwicklerin, begleitet Veränderungsprozesse und Führungskräfte und ist in vielfältigen Branchen unterwegs. Klaudia Forster, Personalmanagerin und Begleiterin in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen, greift auf langjährige Erfahrung als HR-Generalistin zurück. Sie widmet sich vor allem der Unternehmenskultur und der Gestaltung von Räumen für Austausch und Innovation.

Wir schauen aus der Sicht von Personal- und Organisationsentwicklern auf all diese Veränderungen. Und wir stellen immer wieder fest, wie bei der ganzen Digitalisierungsthematik ganz wichtige Aspekte ausgeblendet und übersehen werden. Wenn wir die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft lösen wollen, dann macht es mehr Sinn, wenn wir gemeinsam denken. Es braucht verschiedene Perspektiven und Räume, in denen dies möglich wird“, erklären die drei Expertinnen.

Personalexpertinnen: Neue Zugänge entstehen lassen 

Die Personalexpertinnen möchten Beiträge leisten, eingefahrene Denkhaltungen zu irritieren und so neue Zugänge entstehen zu lassen. Zudem fördern sie aktiv den Diskurs zu aktuellen Themen im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung.

"Ausgehend von einem Impuls der Fachgruppe UBIT haben wir uns auf den Weg gemacht. Wir haben viel Gestaltungsfreiraum vorgefunden, auf den wir uns offen und neugierig eingelassen haben. Wir haben um Klarheit und ein gemeinsames Verständnis gerungen, und tun das immer wieder. Manchmal sind wir kreativ und mutig, manchmal ganz pragmatisch. Unsere Arbeitsweise orientiert sich an der Gestaltung von Transformationsprozessen, wie wir sie auch Organisationen empfehlen: Sich inspirieren lassen, Neues ausprobieren, Diversität als Chance verstehen und deren Stärke nutzen, Irritationen aushalten und sich bei Bedarf immer wieder neu ausrichten und evaluieren“, informiert Cornelia Ellensohn, Sprecherin der HR Experts Vorarlberg.

Weitere Informationen finden Sie unter: hr-experts-vorarlberg.at

Zu den Personen der Experts Group HRM der Fachgruppe UBIT: 

  • Cornelia Ellensohn ist die Sprecherin der HR Experts Vorarlberg.
    „Der breite Erfahrungsschatz im KMU-Bereich wie auch in einem börsennotierten, internationalen Unternehmen ermöglicht mir eine umfassende Beratung und Begleitung in allen Phasen des Personalmanagements – von A wie Personalsuche bis Z wie Personalentwicklung.“
     www.cornelia-ellensohn.at

  • Barbara Dreher ist selbstständige Personal- und Organisationsentwicklerin
    „Nach einigen Jahren interner Beratererfahrung in der Modebranche freue ich mich nun, Veränderungsprozesse und Führungskräfte in vielfältigen Branchen zu begleiten.“
    www.barbara-dreher.at

  • Klaudia Forster ist Personalmanagerin und Begleiterin in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen
    „Mit meiner langjährigen Erfahrung als HR-Generalistin und Führungskraft unterstütze und begleite ich vorwiegend KMUs in allen Fragen des Personalmanagements. In Veränderungsprozessen mit dem Fokus, die Unternehmenskultur durch ein gutes Miteinander zu stärken und Räume für einen Austausch und Innovation zu schaffen.“
    www.klaudia-forster.at


Tipp!

CHANGE - brauch' ich nicht!

Stell dir vor, es heißt Veränderung - und alle freuen sich.“ Dieser provokative Ausspruch aus dem Mund von Susanne Nickel rüttelt auf. Ist uns „Change“ doch oft ein lästiges, doch unvermeidbares Thema. Gestern war gestern, heute ist heute - und heute haben wir die Chance, das MORGEN zu gestalten. Doch was ist zu tun, damit das Gestalten auch gelingt? Lassen Sie sich von den Erfahrungen, Erkenntnissen und Ideen von Susanne Nickel inspirieren - Am 30. September 2019, ab 18 Uhr, im Theater Kosmos in Bregenz. Infos und
Anmeldung: www.wkv.at/event/1894

Das könnte Sie auch interessieren

 Eine Ausbildungsoffensive der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation informiert mit Startschuss auf der i-Messe über Chancen und Möglichkeiten für Ausbilder und Auszubildende.

Ausbildungsoffensive der Kreativbranche

In der Kreativbranche gehen die Uhren anders: Es gibt weit mehr interessierte junge Menschen, die eine Ausbildung in dieser Branche antreten möchten, als Unternehmen, die diese anbieten. Eine Ausbildungsoffensive der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation informiert über Chancen und Möglichkeiten für Ausbilder und Auszubildende. mehr

Der Unternehmer und langjährige Funktionär in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, Peter Amann, wurde von Christoph Jenny, Direktor der Wirtschaftskammer Vorarlberg, mit der Ehrenmedaille der WKV ausgezeichnet.

Ehrenmedaille der WKV für Peter Amann

Der Unternehmer und langjährige Funktionär in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, Peter Amann, wurde von Christoph Jenny, Direktor der Wirtschaftskammer Vorarlberg, mit der Ehrenmedaille der WKV ausgezeichnet. mehr