th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

„Weihnachtsgeld“ für die EuroSkills-Winner

Die steirischen Medaillengewinner der EuroSkills, die im September beim Bewerb in Budapest sechs Mal Edelmetall holten, wurden nun von der Sparte „Gewerbe und Handwerk“ ausgezeichnet und mit einem besonde- ren „Weihnachtsgeld“ ausgestattet. 

Die Medaillengewinner der EuroSkills in Budapest dürfen sich über ein besonderes Weihnachtsgeld freuen.
© Foto Fischer Die Medaillengewinner der EuroSkills in Budapest dürfen sich über ein besonderes Weihnachtsgeld freuen.

Vor knapp sechs Wochen standen sie im Rampenlicht bei den EuroSkills in Budapest, nun winkte den Champions noch einmal Anerkennung – und auch ein kleiner Scheck von der Sparte „Gewerbe und Handwerk“ der WKO Steiermark. Der „goldene“ Maler Patrick Reit- bauer aus Birkfeld freut sich über 1.500 Euro, die Silbermedaillengewinner Marc Berndorfer (Maurer, Fehring) und das Team Markus Pelzl und David Andrawes (Mobile Robotics, Raaba- Grambach) bekommen je 1.000 Euro extra „Weihnachtsgeld“. 500 Euro gehen an Maria Jöbstl aus Groß St. Florian, die in Graz die Modeschule absolviert hat. „Wir sind stolz auf die hervorragenden Leistungen und das möchten wir auch dementsprechend honorieren“, so Spartenobmann Hermann Talowski, der die Siegerschecks überreichte. 

Von Mario Lugger

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie

voestalpine in Steiermark - Mitnaschen am Luftfahrt-Kuchen

Der Luftfahrtbereich verzeichnet enorme Wachstumsraten. Hier will sich die voestalpine in der Steiermark ein Stück vom Kuchen sichern und bündelt die Kräfte. In den kommenden fünf bis sechs Jahren soll der Umsatz in diesem Segment von 300 auf 500 Millionen Euro gesteigert werden. mehr

  • Industrie
Seit der Jahrtausendwende wird in Breitenfeld kräftig investiert.

Breitenfeld investiert kräftig weiter

Von der Pummerin bis zum CERN: Sonder-Edelstähle aus Breitenfeld sind heiß begehrt. Dafür wurden seit der Jahrtausendwende 200 Millionen Euro investiert. mehr