th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Tourismus-Staatsmeistertitel geht an die Steiermark!

Bereits zum 53. Mal wetteiferten die 81 besten österreichischen Tourismus-Lehrlinge bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft um die begehrten Trophäen.

Die steirischen Teilnehmer der Tourismusstaatsmeisterschaften freuen sich gemeinsam mit Gastro-Obfrau Barbara Krenn und Obmann-Stellvertreter Klaus Josef Friedl über ihre Erfolge.
© Andreas Kolarik Die steirischen Teilnehmer der Tourismusstaatsmeisterschaften freuen sich gemeinsam mit Gastro-Obfrau Barbara Krenn und Obmann-Stellvertreter Klaus Josef Friedl über ihre Erfolge.

Die touristischen Nachwuchstalente stellten während drei intensiver Wettbewerbstage in der Berufsschule Obertrum, Salzburg, in den Kategorien „Küche", „Service“ und „Hotel- und „Gastgewerbeassistent/-in“ ihr Können unter Beweis! Für Österreichs beste Tourismus-Lehrlinge gibt es nun die Chance, unser Land bei den europäischen und internationalen Berufsmeisterschaften (Euro- bzw. WorldSkills) zu vertreten. In der Einzelwertung freute sich bei den Steirern Anna Kohlhofer vom Dorfhotel Fasching über eine Goldmedaille, Natalie Größ von der Delikaterie über eine Silbermedaille und Patrick Bresnigg vom Weingartenhotel Harkamp über eine Bronzemedaille in der Kategorie „Service“.

 

Bei den Köchen wurden drei Goldmedaillen gewonnen! Über diese freuten sich Kevin Gruber vom Gasthof Holzer, Philipp Wendler vom Schloßbergrestaurant und Alexander Lind vom Hotel Liebmann. Mit der insgesamt zweithöchsten Punkteanzahl wurde Alexander Lind außerdem mit dem Titel des Vizestaatsmeisters ausgezeichnet. Kevin Gruber wurde hinter Alexander Lind auf den 3.Platz gewählt. In der Kategorie „Hotel- und Gastgewerbeassistent“ holte Stefanie Bauernhofer vom Naturparkhotel Bauernhofer „Staatsmeister-Gold"! Zudem wurden Kerstin Leitner ebenfalls vom Naturparkhotel Bauernhofer und Michelle Bohusch vom H2O Thermenresort jeweils mit Silber prämiert.

 

„Es macht mich stolz zu sehen, mit wie viel Engagement und Fleiß unsere steirischen Teilnehmer beim Bewerb mit dabei waren. Besonders schön ist natürlich, dass ihr Einsatz auch entsprechend belohnt wurde“, freut sich die Obfrau der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Steiermark, Barbara Krenn. Fachgruppenobmann-Stellvertreter Klaus Friedl ergänzt: „Die Leistungen der jungen Mitarbeiter im Tourismus vor den Vorhang zu holen ist uns ein besonderes Anliegen. Diese jungen Menschen sind genau der Nachwuchs, den wir im heimischen Tourismus dringend brauchen.“


Rückfragehinweis:
Mario Lugger
Referatsleiter Kommunikation
T 0316/601-652

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter 2016

Amtsschimmel bei Bauverfahren

Wenn es ums Bauen geht, braucht man in Graz viel Sitzfleisch: 65 Prozent der Baubranche klagen über Probleme. mehr

  • Newsletter 2016

"Pfuschererhebung" der WKO Steiermark wegen Datenschutzfragen in Überarbeitung

Aufgrund von rechtlichen Unklarheiten in Bezug auf Datenschutz wird die WKO Steiermark ihren Erhebungsdienst gegen organisierte Schwarzarbeit vorerst in Bezug auf Datensammlung und deren Verarbeitung restriktiv ausüben. mehr

  • Presseaussendungen 2015

Geballtes Jungunternehmertum bei Langer Nacht der Jungen Wirtschaft

Weit mehr als 1.000 Jungunternehmer, Gründer und wirtschaftlich Interessierte brachten unternehmerischen Geist in die Landeshauptstadt. mehr