th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gabriele Lechner zur neuen Landesvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft gewählt

Eine neue Spitze für die steirischen Chefinnen: Gabriele Lechner wurde gestern Nachmittag in Loipersdorf zur neuen Landesvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft (FiW) gewählt. Sie übernimmt damit das Amt von Adelheid Moretti, die sich fast 20 Jahre lang für verbesserte Rahmenbedingungen für Unternehmerinnen engagierte. 

WKO Steiermark Präsident Josef Herk (l.) und Vizepräsident Andreas Herz (r.) gratulierten der neuen FiW-Vorsitzenden Gabriele Lechner (2.v.r) und dankten Adelheid Moretti für ihre vielen Verdienste.
© Melanie Mayr WKO Steiermark Präsident Josef Herk (l.) und Vizepräsident Andreas Herz (r.) gratulierten der neuen FiW-Vorsitzenden Gabriele Lechner (2.v.r) und dankten Adelheid Moretti für ihre vielen Verdienste.

„Es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun“. Nach dem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe möchte die neue FiW-Landesvorsitzende Gabriele Lechner ab sofort neue Impulse für die steirischen Unternehmerinnen setzen. Die Geschäftsführerin ist seit 2007 mit ihrer eigenen Full-Service-Werbeagentur „werbelechner“ nicht mehr aus der steirischen Medienlandschaft wegzudenken. „Ich bin in einer Familie mit unternehmerischem Background aufgewachsen und durch meine eigenen beruflichen Erfahrungen ist es mir schon lange ein Anliegen, die Rahmenbedingungen für die steirischen Chefinnen aktiv mitzugestalten und zu verbessern“, so Lechner, die seit 2012 als stellvertretende Bezirksvorsitzende in Graz tätig war. Gestern Nachmittag wurde sie im Hotel Stoiser in Loipersdorf im Beisein von WKO-Steiermark Präsident Josef Herk und Vizepräsident Andreas Herz zur neuen FiW-Landesvorsitzenden gewählt. Somit übernimmt Lechner das Amt von Adelheid Moretti, die sich fast 20 Jahre lang für verbesserte Rahmenbedingungen für Unternehmerinnen engagierte. „Diese erfolgreiche Arbeit möchte ich in der WKO weiterführen“, so Lechner. 

Das neue Führungsteam von Frau in der Wirtschaft: Die neue Vorsitzende Gabriele Lechner mit ihren Stellvertreterinnen Anna Harrer, Katharina Lang und Michaela Stradner (v.l.).
© Melanie Mayr Das neue Führungsteam von Frau in der Wirtschaft: Die neue Vorsitzende Gabriele Lechner mit ihren Stellvertreterinnen Anna Harrer, Katharina Lang und Michaela Stradner (v.l.).

Frauenanteil in WKO erhöhen

Allen voran möchte sich die zweifache Mutter für ein Mentoring für Unternehmerinnen einsetzen. „Ich möchte Frauen in ihrer Entscheidung zur Gründung bestärken“, so Lechner. Neben einem Mentoringprogramm soll auch das Projekt „Unternehmerin macht Schule“ auf die berufliche Selbstständigkeit aufmerksam machen: Erfolgreiche steirische Testimonials sollen sich und ihr Unternehmen bei jungen Schülerinnen vorstellen und als gutes Beispiel vorangehen. Auch für mehr Funktionärinnen in der Wirtschaftskammer macht sich die neue Landesvorsitzende stark: „Der Frauenanteil in Sparten, Fachgruppen, Innungen und Gremien der Wirtschaftskammer soll spürbar erhöht werden.“  

Als Stellvertreterinnen werden Anna Harrer (VH Holding GmbH, Friseur Hair and more), Katharina Lang (Fit & Schlank, Figurstudio) sowie Michaela Stradner (Kommunikation mit Herz Michividuum) der neuen Landesvorsitzenden fortan zur Seite stehen. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Steiermark
Manfred Kainz, Regionalstellenobmann Deutschlandsberg, Gerhard Oswald, Obmann der Bezirksstelle Wolfsberg und die beiden Präsidenten der Wirtschaftskammern Steiermark und Kärnten, Josef Herk und Jürgen Mandl (v.l.)

Startschuss für den "Wirtschaftsraum Süd"

Wirtschaftskammern Steiermark und Kärnten initiieren eine neue Wirtschafts- und Technolgieachse für den Süden Österreichs. mehr

  • Steiermark
Erich Schoklitsch (l.) – hier im Interview mit Chefredakteur Mario Lugger – ist steirischer Landesobmann und Bundesobmann-Stv. der Freiheitlichen Wirtschaft. Außerdem ist er stellvertretender Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk in der WKO Steiermark.

"Der Entsendebonus ist ganz klar Lohndumping"

Traditionell bittet die "Steirische Wirtschaft" die Spitzen der im Wirtschaftsparlament vertretenen Fraktionen zum Sommergespräch. Den Auftakt macht FW-Chef Erich Schoklitsch mit einem Plädoyer für mehr "Fair Play". mehr