th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Eine wirklich "schöne" Unterstützungsaktion

Unter dem Slogan „Support Locals“ forciert der Grazer Familienbetrieb „Beaunited“ eine Gutscheinaktion. Wer online seine Beauty-Produkte bestellt, unterstützt damit das Kosmetikstudio oder den Friseur seines Vertrauens.

Ingrid und Sandro Schachner
© Kanizaj Ingrid und Sandro Schachner unterstützen regionale Partnerbetriebe mit einer Gutschein-Aktion.

Die Welt der Schönheit zu vernetzen hat sich das Grazer Familienunternehmen „Beaunited“ zur Aufgabe gemacht. „Wir vermitteln internationale, hochwertige Beauty-Produkte und arbeiten hier mit regionalen Business-Kunden zusammen – Hotels, Friseure und Kosmetikinstitute. Doch gerade diese sind aktuell massiv von den Corona-Beschränkungen betroffen. Die Geschäftslokale sind nach wie vor geschlossen bzw. werden auch nach den nun bald schrittweisen Öffnungen zumeist nur langsam wieder starten können“, erzählt Sandro Schachner. „Deshalb haben wir beschlossen, über unseren bestehenden Onlineshop einen Mehrwert für unsere Partnerbetriebe zu generieren.“

Gewinn geht zur Gänze an regionalen Partner

Auch wenn der Friseur oder das Kosmetikinstitut des Vertrauens geschlossen hat, möchten viele verständlicherweise nicht auf ihre speziellen Pflegelinien verzichten. „Doch die wenigsten dieser Betriebe haben einen eigenen Onlineshop. Das ist auch klar, denn der Friseur schneidet Haare und verkauft solche Produkte nur zusätzlich – meist vorne im Kassenbereich. Dafür einen Onlineshop zu erstellen, diesen entsprechend zu warten und hier die Versendungen durchzuführen, das macht für die Wenigsten wirtschaftlich wirklich Sinn“, erklärt Schachner.

Deshalb habe man unter dem Motto „Support Locals“ ein System von Partnergutschein-Codes eingeführt. Ein Anruf beim gewohnten Dienstleister reiche aus – wenn dieser zu den „Beaunited“-Partnern gehört, hat er einen Code. „Damit können alle jetzt ganz einfach über unseren Onlineshop ihre Lieblingsprodukte bestellen. Und der der Gewinn geht zur Gänze an den jeweiligen Partnerbetrieb“, betont Schachner.

Heimische Unternehmen zu unterstützen sei generell ein wichtiger Teil der Firmenphilosophie ergänzt der Sohn der Firmengründerin Ingrid Schachner: „Wir vertreiben internationale Produkte, gleichzeitig schlägt unser Herz regional. Diese Verbindung ist uns wichtig. Deshalb haben wir auch sofort bei der WKO-Aktion ,Steirisch einkaufen‘ mitgemacht. Und natürlich steckt auch hinter unserem Onlineshop ein waschechter Steirer – die Firma Körbler aus Wagna.“

Das könnte Sie auch interessieren

Die Branche leidet auch nach wie vor an den Folgen der Corona-Krise, vor allem im Gewerbeimmobilienbereich sind einige Projekte on Hold.

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt"

Sebastian Scheikl hat unternehmerischen Mut bewiesen und trotz Corona-Krise den Schritt in die Selbständigkeit gewagt.  mehr

Mit der App soll die Parkplatzsuche der Vergangenheit angehören.

Parkplatzsuche in Graz ist Geschichte

Die Idee ist einfach wie genial: Ungenutzte Parkplätze sollen mit der PriPark-App auch stundenweise vermietet werden. mehr