th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Online-Plattform für Meisterbetriebe

Neues Service für qualifizierte Gewerbe- und Handwerksbetriebe: Sie können sich kostenfrei auf der Onlineplattform gutgemacht abbilden lassen.

Leute schauen aufs Handy.
© Mirko – stock.adobe.com Immer mehr Kunden machen sich vorab online ein Bild vonUnternehmen und Dienstleistern.

Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Neun von zehn Konsumenten machen sich über Online-Bewertungen ein Bild von lokalen Unternehmen, bevor sie sich entscheiden. Entsprechend wichtig ist es, als Unternehmen im Internet präsent zu sein und schnell gefunden zu werden. Es muss aber nicht zwangsläufig eine eigene Website sein – eine Listung in einem Portal kann wesentlich dazu beitragen, dass Unternehmen für ihre Kunden „sichtbar“ werden.

Kostenloses Service

Genau hier setzt die Empfehlungsplattform „gutgemacht.at“ an, die von der Kleinen Zeitung betrieben wird. Eine Kooperation mit der WKÖ macht nun ein neues – kostenfreies – Service für qualifizierte Gewerbe- und Handwerksbetriebe möglich: Alle Gewerbetreibenden, die eine Meisterprüfung, eine Befähigungsprüfung, einen qualifizierten Zugang nach Paragraph 18 der GeWo oder eine Baumeisterprüfung abgelegt haben, können sich kostenlos auf der Plattform mit ihren Firmenddaten und dem jeweiligen Gütesiegel abbilden lassen. Ob Meisterbetrieb, qualifizierter Betrieb oder Baumeister: Betriebe können auf der Plattform klar mit ihrer Qualifikation punkten. Überdies sind gute Online-Bewertungen  ein tolles Renommee: Denn zufriedene Kunden sind die beste Werbung für jedes Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mikroelektronik ist eine Schlüsseltechnologie der Zukunft, die für smarte Fabriken ebenso bedeutsam ist wie für intelligente Stromnetze oder das autonome Fahren.

TU Graz und Silicon Austria Labs forcieren Spitzenforschung in Mikroelektronik

Startschuss für die ersten beiden "SAL Research Labs" an der TU Graz: Hier wird mit gemeinsamer Grundlagenforschung im Bereich elektronikbasierter Systeme die Basis für bahnbrechende digitale Produkte und Prozesse gelegt. mehr

Großes Fachwissen der Austria Guides über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Stadt und Land versetzen Besucher aus der ganzen Welt ins Staunen.

Einen Tag lang viel Geschichte genießen

Am 1. März wird in der Steiermark der Welttag der Fremdenführer gefeiert. Mit Gratisführungen an vielen Schauplätzen. mehr