th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Veränderungen wie im Rallyesport

Herbert Stöckl kennt die Anforderungen der mobilen Dienstleister und weiß genau, wie er diese unterstützen kann.

Herbert Stöckl hat sich mit seinem Unternehmen mixed.at ganz den modernen Dienstleistern, wie etwa Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung, Securitys oder Instandhalter und deren Anforderungen verschrieben. Da diese Gruppen nicht an einen fixen Standort gebunden ist, sondern sich in ganz Europa bewegt, hat sich der Unternehmer auch auf EU-Fragen spezialisiert. "Digital, sicher, erfolgreich!", lautet dabei seine Maxime. "Wenn sich gesetzlich neue Vorgaben ergeben, sehe ich das als Chance zur Weiterentwicklung und versperre mich nicht", so Stöckl. Der Datenverarbeitungsprofie sieht sich als Hilfe bei Änderungsprozessen: "Ich setze die Änderungen für Unternehmer nicht alleine um, sondern mit diesem gemeinsam. Was der Unternehmer selber besser umsetzen kann, soll er auch selber machen."  

Mein Unternehmen …

... unterstützt gewerbliche Dienstleister bei ihren digitalen Geschäftsmodellen sowie in der Datenverarbeitung. Ich verbessere die Leistungsbereitschaft sowie die sozialen Beziehungen der Unternehmen. Meine Dienstleister brauchen qualifizierte Mitarbeiter_innen, die jedes neue Medium nutzen. Die Dienstleister sind ständig unterwegs, die brauchen etwa keinen stationären PC, sondern alle Infos mobil am Smartphone, am Tablet oder am Laptop.

Das Unternehmen unterscheidet sich vom Mitbewerb ...

... durch meine psychodynamische Beratung: ich arbeite mit den persönlichen Stärken und Schwächen aller Beteiligten. Außerdem lasse ich auch die Spieltheorie in meine Arbeit einfließen, denn in Wirklichkeit geht es um das Siegen und Verlieren - Erfolg zu haben ist keine Glückssache.

Einen guten Unternehmer zeichnet aus, dass ...

... er ein multimediales Grundverständnis besitzt und die große Komplexität hinter den Prozessen versteht. Ich überlege mir schon im Vorfeld, in welche Richtung es gehen soll und blicke mit Adleraugen in die Zukunft. Als Unternehmer sollte man diese Weitsichtigkeit haben. So beschäftige ich mich etwa schon seit zwei Jahren professionell mit der DS-GVO und weiß jetzt genau, was meine Kunden für ihre digitale Zukunft brauchen.

Alles hinschmeißen wollte ich ...

... eigentlich noch nie. Ich bin selber sehr dynamisch und für mich gehören Berg- und Talfahrten zum Unternehmertum dazu. Ich sehe die modernen Dienstleistungsbetriebe wie im Rallyesport: man weiß nicht, ob es einen in der nächsten Kurve rausschmeißt oder nicht.  

In fünf Jahren  ...

... sind meine betreuten Unternehmen, bei ihren neuen digitalen Geschäftsmodellen,führend.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmerinterviews

Erkennen Sie Ihre Chancen!

Gabriele Fasching hilft ihren Kunden dabei, ihre Persönlichkeit zu stärken und damit auch ihr Unternehmenswachstum zu fördern.  mehr

  • Unternehmerinterviews

Besondere Note für Ihr Event

Maria Beatrice Cantelli sorgt mit ihrer Agentur KLASSIKWUNSCH dafür, dass Sie sich bei Ihren Veranstaltungen musikalisch um nichts kümmern müssen.  mehr