th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

"Malerische" Teichalm

Der Gröbminger Star-Tätowierer André Zechmann sorgt mit einem Riesenprojekt für Furore: Mit Pinsel, Maler-walze und Airbrush verwandelt er das Wellness-Hotel Pierer in ein 500 Quadratmeter großes Kunstwerk mit viel rustikalem Charme.

Zechmann bei der Arbeit in der Tiefgarage
© Zechmann Mit Pinsel, Malerwalze und Airbrush verwandelt Zechmann das Hotel Pierer in ein riesiges Kunstwerk.

Er sprüht nur so vor Kreativität: Auf kaum jemanden trifft diese Redewendung so zu wie auf André Zechmann. Der Gröbminger Unternehmer ist ein künstlerisches Ausnahmetalent – und realisiert auf der Teichalm gerade ein in dieser Form einzigartiges und spektakuläres Projekt: Auf einer Fläche von 500 Quadratmetern schafft der „pingelige Perfektionist“, wie er sich selbst bezeichnet, im Wellness-Hotel Pierer ein riesiges Kunstwerk – dieses soll sich von der Tiefgarage über den Eingangsbereich bis zum Wellnessareal erstrecken und das Hotel in rustikalen Charme erstrahlen lassen.

Airbrush-Kunst

Mit Pinsel, Malerwalze und Airbrush zaubert Zechmann auf grauen Betonwänden realistische Darstellungen von Steinböcken, Almlandschaften und Hütten. Auch ortsbekannte Motive wie das Schüsserlbrunn oder die berühmte Latschenhütte werden detailgetreu nachempfunden. Ehrgeizig ist nicht nur die Dimension des Projekts, sondern auch der Zeithorizont: In nur zwei Wochen will der Ennstaler mit der umfangreichen „Wandmalerei“ fertig sein. Erst Ende Mai hat Zechmann sein aufwendiges Projekt gestartet. „Mit Acht-Stunden-Tagen wird sich das wohl nicht ausgehen“, schmunzelt er. Jahrelange Erfahrung in der Airbrush-Kunst werden dem Grafik-Designer dabei nützlich sein: „Ich komme mit so gut wie jedem Malgrund und Material zurecht“, sagt er.

In der Liga der weltbesten Tattoo-Künstler

Im „Brotberuf“ arbeitet der Unternehmer auf anderem „Material“ – nämlich als Star-Tätowierer auf der menschlichen Haut: „Die persönlichste und wertvollste Leinwand, die es gibt“, sagt Zechmann. Vor zwei Jahren hat er es mit seinem dreidimensional anmutenden Tattoo des Sagenvogels Phönix zu weltweiter Bekanntheit gebracht. „Allein auf meiner Facebook-Seite wurde das Video meines Tattoos 40 Millionen Mal angeklickt“, erinnert er sich. Das hat den Obersteirer endgültig in die Liga der weltbesten Tattoo-Künstler katapultiert.

Spätestens am 28. Juni muss auf der Teichalm übrigens der letzte Pinselstrich getan sein: Da wird das Mega-Kunstwerk gemeinsam mit umfangreichen Umbauarbeiten der Öffentlichkeit präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Chemiker (55), Klima-, Umwelt- und Energieexperte sowie begeisterte Chili-Züchter war zuletzt bei LR Anton Lang für den öffentlichen Verkehr zuständig.

Öffis weiter auf großer Fahrt

Die Verbundlinie feiert ihren 25. Geburtstag. Mit einer umfassenden Reform und einem neuen Mann an der Spitze: Peter Gspaltl über seine Pläne. mehr

In Zeiten der globalen digitalen Revolution ist Wissen der Schlüssel zum Erfolg.

Vier digitale Pioniere werden gesucht

Der Trendit Digital World Summit findet am 17. Oktober statt. Vier Unternehmen haben die Chance, ihre Ideen zu präsentieren. mehr