th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Mach mit - Sei fit 2017

Mit dieser neuen Initiative bekommt die Grazer Bevölkerung die Möglichkeit geboten, alle teilnehmenden Fitnessbetriebe einfach und unkompliziert kennenzulernen und auch ein Probetraining zu absolvieren.

Kater war gestern, 2017 starten wir gesund ins neue Jahr. „Viele Grazerinnen und Grazer starten mit vielen guten Vorsätzen ins neue Jahr. Mehr Bewegung oder mehr Sport ist oftmals einer davon. Mit dieser Aktion wollen wir die Grazerinnen und Grazer dabei unterstützen einfach und unkompliziert diesen Vorsatz in die Tat umzusetzen“, erklärt Sportstadtrat Kurt Hohensinner. Gemeinsam mit der WKO Steiermark, Fachgruppenobfrau Daniela Gmeinbauer und Branchensprecher der Fitnessbetriebe, Martin Wirth, lädt Hohensinner von 13. bis 15. Jänner 2017 zu „Mach mit – Sei fit 2017“ ein.

 

Im Rahmen dieser neuen Initiative bekommt die Grazer Bevölkerung die Möglichkeit geboten, alle teilnehmenden Fitnessbetriebe einfach und unkompliziert kennenzulernen und auch ein Probetraining zu absolvieren. Insgesamt stehen also drei Tage zur Verfügung um kostenlos hineinzuschnuppern, aber auch die verschiedenen Angebote zu testen. Außerdem werden in einigen Betrieben Vorführungen, Vorträge und andere Services an diesem Wochenende angeboten.

 

Dadurch sollen die gesundheitlichen Vorteile und vielfältigen Wirkungen des Trainings für die Allgemeingesundheit gezeigt und erlebt werden. Die Grazer Fitnessbetriebe sind nicht mehr die Muckibuden von anno dazumal, sondern ganzheitliche Gesundheits-Fachbetriebe, in denen mit modernsten Methoden und unter sportwissenschaftlicher Anleitung trainiert wird. Die FitnesstrainerInnen arbeiten als Gesundheitscoaches, topausgebildet, und begleiten mit ausgezeichnetem Fachwissen zum sportlichen Wunschziel.

 

Die Grazer Betriebe bieten dabei einiges, und auch für jede Geldbörse das richtige, vom Highend Wellnessstudio bis zum individualbetreuten Einzeltraining oder Lowbudget Studio.

 

Weitere Infos und alle teilnehmende Betriebe unter: www.diefreizeitbetriebe.at

   

Die wichtigsten Eckpunkte der Aktion:

 

Termin: Freitag, 13.01.2017 bis Sonntag, 15.01.2017

Leistungen der teilnehmenden Betriebe:

  • Mindestleistung: 
    Möglichkeit der Vereinbarung eines Termins für ein kostenloses Probetraining
  • Weitere fakultative Leistungen: 
    Vorführungen, Vorträge, Beratungen im Betrieb, längere kostenlose Testmöglichkeiten (z.B. eine Woche Gratistraining)

  


Rückfragen:
Fachgruppe der Freizeit- u. Sportbetriebe
WKO Steiermark
Körblergasse 111-113, 8010 Graz
T 0316/601-414
freizeitbetriebe@wkstmk.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Der Bildungsweg darf in keine Sackgasse führen

In vier Jahren wird in Graz die Berufs-EM „EuroSkills 2020“ ausgetragen. Jahre, die WKO Steiermark Präsident Josef Herk „für eine intensive Auseinandersetzung und Weiterentwicklung unserer hervorragenden dualen Ausbildung nutzen will“. Basis dafür bildet eine brandaktuelle Studie des Instituts für Strategieanalysen unter der Leitung von Professor Peter Filzmaier. Im Rahmen dieser wurden 1.000 Österreicher – mit Schwerpunkt Steiermark (300 Befragte) – zur Berufs- und Bildungswahl sowie den aus ihrer Sicht entscheidenden Kriterien dafür befragte. mehr

  • Unternehmerinterviews

Die Schepfa erledigen's

Bernhard Sailer und sein Team nehmen ihren Kunden die Arbeiten rund um Haus, Hof sowie Forst ab.  mehr

  • Newsletter 2016

Chefinnen des Jahres 2016

Wenn sich fachliche Kompetenz mit weiblichem Charme paart, dann kann nur von Unternehmerinnen die Rede sein. mehr