th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

IT- und Unternehmensberater mit 31 Milliarden Euro Umsatz

13 Prozent Wachstum bringen der Branche der hochqualifizierten IT- und Unternehmensberater neuen Umsatzrekord.

Die Consulter steigern ihren Umsatz seit 2008 kontinuierlich und erreichten im vergangenen Jahr mit 31,23 Milliarden Euro einen neuen Rekord.
© Kzenon AdobeStock Die Consulter steigern ihren Umsatz seit 2008 kontinuierlich und erreichten im vergangenen Jahr mit 31,23 Milliarden Euro einen neuen Rekord.
Das „UBIT Radar“ des WKO-Fachverbandes Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT), das jährlich von der KMU Forschung Austria erhoben wird, veranschaulicht das beeindruckende Wachstum der Branche. Seit 2008 verzeichnen die Betriebe steigende Umsatzzahlen, diese haben sich seither mehr als verdoppelt. 8.223 Arbeitgeberbetriebe beschäftigen 81.922 Menschen. Dem nominellen österreichischen Wirtschaftswachstum von 4,6 Prozent im Jahr 2017 steht ein sattes Plus von 13 Prozent in der UBIT gegenüber. Mit 31,23 Milliarden Euro erzielte die Branche im vergangenen Jahr einen neuen Rekord.

„Die Mitgliedsbetriebe der UBIT boomen, weil Kunden österreichische Beratung stark nachfragen. Vor allem die IT-Berufe explodieren“, erklären Fachverbandsobmann Alfred Harl und der steirische UBIT-Obmann Dominic Neumann. Die Betriebe der IT-Technologie verzeichneten einen Umsatzanstieg von 13,4 Prozent auf 23,98 Milliarden Euro, gefolgt von den Unternehmensberatern mit einem Plus von 12,3 Prozent auf 5,03 Milliarden Euro. Auch die Buchhaltungsberufe performten doppelt so gut wie der Österreich-Schnitt und erzielten ein Wachstum von 9,9 Prozent auf 2,22 Milliarden Euro.

Von Klaus Krainer

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Socar-Führungsmannschaft

Wie Autofahrer neu auftanken können

Ein neuer Energielieferant will künftig auch auf Österreichs Straßen Tempo machen. In Graz hat die Tankstellen-Kette Socar jetzt ihr Flaggschiff eröffnet. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Zechmann bei der Arbeit in der Tiefgarage

"Malerische" Teichalm

Der Gröbminger Star-Tätowierer André Zechmann sorgt mit einem Riesenprojekt für Furore: Mit Pinsel, Maler-walze und Airbrush verwandelt er das Wellness-Hotel Pierer in ein 500 Quadratmeter großes Kunstwerk mit viel rustikalem Charme. mehr