th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

International

  • International
Machu Picchu

Was Peru unseren Firmen bringen kann

Im dritten Teil unserer Serie zum ICS-Fokusprogramm landen wir in Peru. Wir haben Wolfgang Köstinger vom AußenwirtschaftsCenter über den Wirtschaftsstandort und die Branchen der Zukunft befragt.mehr

  • International
Mexiko ist ein vielversprechender Abnehmer für österreichische Produkte und Dienstleistungen: So wurde 2017 erstmals die Milliarden-Grenze beim Export überschritten.

Wirtschaft nimmt nun Kurs auf Mexiko

Startschuss für unsere neue Serie: Wir präsentieren die Märkte des neuen ICS-Fokusprogramms rund um die Staaten der Pazifik-Allianz. Den Beginn macht Mexiko.mehr

  • International
Indische Frau mit Handy vor buntem indischem Gebäude.

Wachstum im Land der Gegensätze

Mit prognostizierten Wachstumsraten von bis zu acht Prozent ist Indien ein Markt mit Zukunft. Wir haben Oskar Andesner im AußenwirtschaftsCenter New Delhi nach Chancen und Hürden für österreichische Unternehmen gefragt. mehr

  • International
Marko Čadež, Präsident der serbischen Kammer für Handel und Industrie: "Österreich zählt zu den Top-Investoren in Serbien."

Die Beziehung zu Serbien hat Tradition

Belgrad ist für viele Unternehmen das Tor nach Südost-Europa. Auch steirische Unternehmen sind vor Ort erfolgreich. Marko Čadež, Präsident der serbischen Kammer für Handel und Industrie, im Interview über die österreichisch-serbischen Wirtschaftsbeziehungen.
mehr

  • International
Deutscher Reichstag

Neue Regierung nach altem Muster

Endlich: Österreichs wichtigster Wirtschaftspartner Deutschland hat mehr als fünf Monate nach der Bundestagswahl wieder eine neue (alte) Regierung.mehr