th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Große Bühne für große Leistungen

Der Termin für die Verleihung des Handelsmerkurs steht fest, jetzt startet die Bewerbungsphase für den prestigeträchtigen Award.

Aula der Alten Universität in Graz
© Harry Schiffer Die Aula der Alten Universität bietet am 17. Oktober 2017 erneut den feierlichen Rahmen für die Verleihung.

Mitte Oktober werden sich in der Alten Universität Graz wieder die großen wie kleinen Top-Performer der steirischen Handelslandschaft ein Stelldichein geben. Denn dann werden mit dem Top-Award der Branche, dem Handelsmerkur, die besten Leistungen heimischer Händler geehrt. „Seit 2002 verleiht die Sparte Handel der WKO Steiermark diesen Preis. Auch heuer werden mit dem Handelsmerkur wieder einige Unternehmen – stellvertretend für so viele im Land – ausgezeichnet, die erfolgreich ihren Weg gehen und mit innovativen Ideen in die Zukunft blicken“, betont Spartenobmann Gerhard Wohlmuth.
Das Besondere am großen Preis des steirischen Handels ist, dass jeder dazu eingeladen ist, mitzumachen, wie Wohlmuth unterstreicht: „Es geht hier nicht um Umsatz- oder Unternehmensgröße, sondern um die spannende Geschichte, die erzählt wird.“ Wer bei der hochkarätig besetzten Jury punkten möchte, der sollte bis 18. September (Teilnahmeschluss) sein Engagement in den Kategorien Innovation, Kreativität, regionale Wertschöpfung, Arbeitsplatzgestaltung/Mitarbeiter oder auch Nachhaltigkeit darstellen.
Die Anmeldung zum Wettberwerb findet über ein Online-Portal statt, auch Fremdnominierungen sind möglich (s. Statements rechts). Eine Teilnahme macht sich auf jeden Fall bezahlt: Auf die Top-Sechs-Betriebe im Ranking wartet ein Unternehmenskurzfilm, die Gewinner werden am 17. Oktober 2017 auf die große Bühne geholt.

Alle Infos: Teilnahmeschluss 18. September 2017. Anmeldung und Voting: wkohandelsmerkur.at

Von Veronika Pranger

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Wasserstrahl aus der Dusche

Wie man die Gefahr aus dem Wasserhahn minimiert

In der Urlaubszeit steigt das Risiko einer Infektion mit Legionellen. Wie Profis Abhilfe schaffen und den Bakterien beikommen. mehr

  • Bank und Versicherung
Oliver Kröpfl im Interview über Herausforderungen und die Akzente, die er setzen will.

„Wunder, dass es noch Sparmoral gibt“

Der Grazer Oliver Kröpfl wurde für das Vorstandsteam der Steiermärkischen Sparkasse nominiert und wird dieses ab Sommer 2019 ergänzen. Wir haben ihn zum großen Interview getroffen. mehr

  • Bank und Versicherung
Merkur-Vorstand: Christian Kladiva, Generaldirektor Gerald Kogler und Andreas Stettner (v.l.)

Merkur vermeldet Plus bei Krankenversicherung

Die Versicherung kann auf ein Rekordjahr zurückblicken: das Krankenversicherungsgeschäft hat sich weit über dem Marktdurchschnitt entwickelt. mehr