th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Die Geschäfte sperren wieder auf 

Mit dem 2. Mai konnten zahlreiche Unternehmen wieder Kunden im Geschäft begrüßen. "Jetzt braucht es Einkaufspatriotismus", so WKO- Steiermark-Präsident Josef Herk in seiner Videobotschaft.

Grazer Herrengasse mit einigen Passanten
© Foto Fischer Viele Unternehmen im Land – wie hier in der Grazer Herrengasse – starten ab heute wieder.

Seit dem  2. Mai dürfen zahlreiche Unternehmen im Land wieder ihre Tore für Kunden öffen. Doch ob und wie das Wiederhochfahren der heimischen Wirtschaft  gelingt, liege zu einem guten Teil auch an jedem einzelnen selbst, ist WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk überzeugt. „Unsere Unternehmerinnen und Unternehmer kämpfen um jeden einzelnen Arbeitsplatz. Am Ende entscheiden aber auch wir mit unseren Kaufentscheidungen ob und wie schnell die Menschen, die durch Corona ihre Jobs verloren haben oder sich in Kurzarbeit befinden, wieder voll ins Erwerbsleben zurückkommen können. Denn auch die umfangreichste Hilfe kann Umsatzeinbrüche von bis zu 100 Prozent auf Dauer nicht abfedern.“  

Darum startet die WKO jetzt auch eine neue Aktion, so Herk: „Unter dem Hashtag Einkaufspatriot werden wir ab sofort noch stärker für Waren und Dienstleistungen mit Heimvorteil werben.“

„Gehen Sie in unsere Geschäfte, konsumieren Sie steirisch und planen Sie Ihren Urlaub wieder einmal in Österreich. Gemeinsam schaffen wir das wirtschaftliche Comeback unseres Landes. Davon bin ich überzeugt.“
WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk


Videobotschaft zur "Wiedereröffnung" von Josef Herk

Das könnte Sie auch interessieren

Red Bull Ring Panoramaufnahme

Spielberg schreibt Geschichte

Am 5. und 12. Juli schaut die gesamte Motorsportwelt ins Murtal. Am Red-Bull-Ring gehen die ersten beiden Formel-1-Rennen der Saison mit strikten Corona-Schutzmaßnahmen über die Bühne. Wir waren bei den Vorbereitungen live dabei. mehr

In der Steiermark wohnt man gemessen am Bundesschnitt vergleichsweise günstig – zu diesem Ergebnis kommt der neue Immobilienpreisspiegel des Fachverbands der Immobilien- und Vermögenstreuhänder.

Steirischer Immobilienmarkt bleibt stabil

Sowohl bei Baugrundstücken (85,03 Euro/m2) als auch bei gebrauchten Eigentumswohnungen (1.144,21 Euro/m2), Reihenhäusern (1.185,21 Euro/m2) und Einfamilienhäusern (1.301,65 Euro/m2) führt die grüne Mark das österreichweite Preisranking der günstigsten Durchschnittspreise an. mehr