th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Die steirische "B2B-Online-Auktion" geht ins Finale

Nur noch bis Montag (27. November) können Sie steirische Produkte und Dienstleistungen um bis zu 50 Prozent ermäßigt ersteigern. Unter den Angeboten findet sich etwa  ein neues Firmenfahrzeug  sowie auch attraktive Werbeangebote für die "Steirische Wirtschaft".

Jetzt noch schnell mitmachen: Am Montag erfolgen die Zuschläge!
© momius/stock.adobe.com Jetzt noch schnell mitmachen: Am Montag erfolgen die Zuschläge!
Steirische Vielfalt gibt es noch bis einschließlich Montag zu ersteigern: Bei der ersten „B2B-Online-Auktion“, durchgeführt von der Grazer Agentur „Tricom“, fällt nämlich am 27. November der „Hammer“. Ganz nach dem Motto „Von steirischen Unternehmen für steirische Unternehmen“ kann man dabei Produkte und Dienstleistungen um bis zu 50 Prozent günstiger ersteigern: vom professionellen Telefontraining bis zum Werbeflächen-Schnäppchen in der „Steirischen Wirtschaft“. Auch ein nagelneuer Ford Transit ist im Pool. Nutzen Sie noch schnell Ihre Chance: www.b2b-auktion.at.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Steiermark
1.030 Millionen Euro haben die Steirer 2018 fürs Online-Shopping im In- und Ausland ausgegeben.

Onlinehandel knackt die Milliardengrenze

Erstmals haben die Steirer mehr als eine Milliarde Euro beim Shoppen im Internet ausgegeben. Und das sei erst der Anfang, sagen die Handelsprofis. mehr

  • Steiermark
Erich Schoklitsch (l.) – hier im Interview mit Chefredakteur Mario Lugger – ist steirischer Landesobmann und Bundesobmann-Stv. der Freiheitlichen Wirtschaft. Außerdem ist er stellvertretender Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk in der WKO Steiermark.

"Der Entsendebonus ist ganz klar Lohndumping"

Traditionell bittet die "Steirische Wirtschaft" die Spitzen der im Wirtschaftsparlament vertretenen Fraktionen zum Sommergespräch. Den Auftakt macht FW-Chef Erich Schoklitsch mit einem Plädoyer für mehr "Fair Play". mehr