th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Einer der besten Gins ist weststeirisch

Einer der weltbesten Gins kommt aus der Weststeiermark. Wegen des Erfolgs will die Familie Krauss in St. Martin ausbauen. 

Aus einem Hobby heraus entsteht in der Weststeiermark einer der besten Gins.
© Atelier 9 Aus einem Hobby heraus entsteht in der Weststeiermark einer der besten Gins.

Sie die Destillerie Krauss aus Schwanberg? Wenn Sie etwas auf das neue In-Getränk Gin halten, dann sollten Sie. Die Destillerie hat nämlich erst kürzlich zahlreiche Preise beim „World Spirits Award 2017“ in San Francisco bei einer Blindverkostung abgeräumt. „Seitdem zählen wir zu den zehn besten Gins der Welt. Außerdem wurden wir als Destillerie des Jahres ausgezeichnet“, erzählt Werner Krauss. Er und seine Frau Carmen Krauss sind eigentlich promovierte Chemiker und haben 2013 aus einem Hobby heraus begonnen Schnaps zu brennen. „Weil man aber außerhalb Österreichs nicht besonders viel mit Edelbrand anfangen kann, haben wir bald auf internationale Schnäpse umgesattelt“, sagt Carmen Krauss. Deshalb hat man nun Gin, Whiskey und bald auch einen Congnac im Programm. „Mit Edelbrand allein wären wir wohl auf die Schnauze gefallen“, schmunzelt Krauss.

„Seitdem wir die prestigeträchtigen Preise gewonnen haben, hat die Nachfrage enorm zugenommen. Mit unserer aktuellen Produktionsanlage können wir da nicht mithalten. Da schaffen wir nur 4.000 Flaschen pro Monat“, so Krauss. Grund genug für das Ehepaar, ordentlich in ihr Unternehmen zu investieren. „Wir haben bereits ein 4.000 Qua­dratmeter großes Grundstück in St. Martin gefunden und werden bald mit dem Ausbau beginnen.“ Besonders unterstützt wurden die Unternehmer dabei von der Gemeinde, die sich sehr für die Betriebsansiedelung interessierte. Ziel der Familie Krauss ist es, nun auch international mit dem Gin durchzustarten. „In Deutschland haben wir bereits mit dem Vertrieb begonnen, aber besonders interessant sind Südamerika und Asien. Dort erlebt internationaler hochwertiger Alkohol derzeit einen Boom“, erklärt Krauss von seinen Zukunftsplänen. 

Nähere Infos zum weltbesten Gin gibt es im Internet unter www.distillery-krauss.com.

Autor: Michael Neumayr


Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal Swingtime: Jetzt kommt Bewegung in die Stühle

Swingtime: Jetzt kommt Bewegung in die Stühle

Ob Konferenzzimmer, Esstisch oder Konzertsaal: In Gnas wird das Sitzen jetzt neu erfunden. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Die Murauer Frauenalm wird zum sanften Winterparadies

Die Murauer Frauenalm wird zum sanften Winterparadies

Skitouren, Schneeschuhe, Winterwandern, Kinder: Auch ohne Skilift soll es rund um die Murauer Hütte weitergehen. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Sicherheitsnetz für junge  Firmenchefs

Sicherheitsnetz für junge Firmenchefs

Jede dritte Firmenpleite betrifft Jungunternehmen. Ein Insolvenzprophylaxe-Tool sorgt für mehr Sicherheit im frühen Business. mehr