th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Die Besten im Einzelhandel

Wettkampf der besten Nachwuchstalente: Sabrina Greisdorfer und Simone Andrich sind die Sieger des Junior Sales Champion.

Sie sind die Besten im Handel: Sabrina Greisdorfer (1. Platz, rechts) und Simone Andrich (2. Platz, links).
© Foto Fischer Sie sind die Besten im Handel: Sabrina Greisdorfer (1. Platz, rechts) und Simone Andrich (2. Platz, links).

Nicht nur aufgrund des heißen Wetters standen am 12. Juni im Grazer Cineplexx den Nachwuchs-Händlern die Schweißperlen auf der Stirn. Denn beim Gipfeltreffen der Handelstalente – dem Junior Sales Champion 2018 – stellten zehn junge Fachkräfte vor rund 300 Gästen und einer gestrengen Jury ihr Können unter Beweis.
Zwar hatten sie alle bereits „Übung“ darin, ihr Handels-Know-how vor Publikum zu präsentieren – schließlich mussten sie aufregende Vorentscheidungen meistern, um sich als Finalist für den Wettbewerb um den besten Einzelhandelslehrling im Steirerland zu qualifizieren. Dennoch stieg die Anspannung rasant, als es galt, jede noch so kritische „Kundenfrage“ auf der Bühne „live“ zu parieren und selbst auf Englisch ihr Verkaufstalent in Szene zu setzen. Keine einfache Challenge, denn unter diesem Druck Höchstleistungen abzurufen, erfordert nicht nur Wissen, sondern vor allem Mut, wie Spartenobmann Gerhard Wohlmuth betont: „Alle, die heute hier ihr Können präsentiert haben, sind bereits Gewinner. Sie stehen stellvertretend für die 2.117 Jugendlichen im Land, die in 551 Ausbildungsbetrieben zu den Handelsfachkräften von morgen ausgebildet werden. Mit ihrem Wissen und Können sichern sie die Zukunft der Steiermark.“
Und wie ausgeprägt dieses Können ist, zeigte sich dann beim großen Talente-Showdown: Hier sicherte sich Sabrina Greisdorfer den ersten Platz am Siegertreppchen, dicht gefolgt von Simone Andrich und Carmen Beate Gritsch auf den Rängen zwei und drei (s. Box unten). „Es ist ein tolles Gefühl, hier gewonnen zu haben“, erklärt die stolze Siegerin. Doch sich auf diesem Erfolg auszuruhen, das ist der Erst- bzw. der  Zweitplatzierten nicht vergönnt. Schließlich haben die beiden mit ihrem Erfolg auch das Ticket für den Österreichbewerb im Herbst gelöst. „Für eine optimale Vorbereitung lädt sie die Sparte Handel auf ein dreitägiges Coaching ein“, erzählt die Organisatorin und Lehrlingsexpertin in der WKO, Isabella Schachenreiter-Kollerics.
Aber auch die Leistungen beim steirischen Sales Champion wurden honoriert: So freute sich die Erste am Stockerl über eine Finanzspritze von 500 Euro, jeweils 250 Euro gingen an die Plätze zwei und drei, und 150 Euro mehr im Börsel gabs für alle weiteren Finalisten.

Die Finalisten 2018:

In alphabetischer Reihenfolge: ANDRICH Simone (Merkur Warenhandels AG), BUSSE Marcel (Pertl Tele­kommunikation GmbH), GREISDORFER Sabrina (Roth Modehaus GmbH), GRITSCH Carmen Beate (Spar Österreichische Warenhandels AG), KERN Simon (Kastner & Öhler Mode GmbH), KRASNIC Ishak (IKEA, bfi-ÜBA2), KRENN Dominik (Billa Aktiengesellschaft), OCHSEN­HOFER Mario (Sport Pilz GmbH), REISENHOFER Norbert (Gigasport GmbH), SCHWARZ Tatjana (Roth Modehaus GmbH)

Alle weiteren Informationen auf www.lern-was-gscheits.at

Von Veronika Pranger

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Lagerlösung von Knapp

Knapp ist wieder in steirischer Hand

Neue Eigentümer bei der Knapp AG: Die Bartenstein Holding übernimmt 28,4 Prozent von der japanischen Daifuku-Gruppe. mehr

  • Information und Consulting
Die Fotografen setzten die steirischen Ingenieurbüros für die Ausstellungs-Fotos auf gekonnte Art und Weise in Szene.

Feuer und Flamme für Ingenieurbüros

40 Fotografien aus mehr als 40 Disziplinen der heimischen Ingenieurbüros zeigen in einer Wanderausstellung, was diese leisten. mehr

  • Industrie

BMW baut neuen Z4 in Graz

Österreichisches Know-how für den neuen BMW Z4: Nachdem bereits der 5er in Österreich produziert wird, wird künftig auch der neue Sportwagen Z4 bei Magna in Graz vom Band rollen.  mehr