th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Die Ära eines neuen Landesvorstandes beginnt…

Nach sechs äußerst erfolgreichen Jahren übergibt Burkhard Neuper den Landesvorsitz der Jungen Wirtschaft (JW) Steiermark an Christoph Kovacic. Am 6. April 2017 fand die offizielle Amtsübergabe im Netzwerkcenter statt.

v.l.n.r.: Dir. Karl-Heinz Dernoscheg, Bernd Liebminger, Burkhard Neuper, Christoph Kovacic
© Michael Hebenstreit v.l.n.r.: Dir. Karl-Heinz Dernoscheg, Bernd Liebminger, Burkhard Neuper, Christoph Kovacic

Burkhard Neuper blickt auf sechs erfolgreiche Jahre als Landesvorsitzender der JW zurück: Sein großes Anliegen, die Junge Wirtschaft in der Steiermark stärker zu verankern und vor allem in den Regionen noch präsenter zu machen, ist von großem Erfolg gekrönt – so werden die rund 21.000 jungen Unternehmerinnen und Unternehmer im Steirerland von mittlerweile 15 Bezirksteams und 91 Funktionäre vertreten. „Es waren viele spannende und ereignisreiche Momente, die ich in dieser Zeit gemeinsam mit meinem Team erleben durfte“, resümiert Neuper. Darunter zählen auch die vielen Veranstaltungs-Highlights, die in seiner Amtszeit innoviert und umgesetzt wurden. „Waren es 2011 nur zehn Veranstaltungen mit rund 300 Teilnehmern, so sind es mittlerweile knapp 5.000 Teilnehmer, die die Junge Wirtschaft jedes Jahr bei ihren über 100 Veranstaltungen begrüßen kann“, ergänzt Neuper. Formate wie die Lange Nacht der Jungen Wirtschaft oder der Elevator Pitch zählen hier zu den absoluten Höhepunkten im JW-Jahr und gelten in den anderen Bundesländern längst als Vorzeigeprojekte, „deren Konzepte dafür sogar übernommen wurden“, freut sich Neuper. Diesen so erfolgreichen Weg führt nun Christoph Kovacic fort. Und er ist ebenfalls kein Unbekannter, war er doch zuvor in Neupers Team als Stellvertreter bzw. im JW-Bundesvorstand vertreten. Die Fußstapfen, in die er tritt, seien groß, betont Kovacic bei der „JW-Staffelübergabe“: „Wir wissen, dass ein Burkhard Neuper nur schwer zu ersetzen ist. Deshalb umfasst unser neues Team auch elf Personen. Gemeinsam werden wir unser Bestes für die jungen Unternehmergeister in der Steiermark geben, um sie in ihrer täglichen Arbeit umfassend zu unterstützen.“

 

Bei der feierlichen „Amtsübergabe“ mit dabei waren neben WKO-Steiermark-Direktor Dr. Karl-Heinz Dernoscheg auch Klubobfrau Ltabg. MMag. Barbara Eibinger, Dir. außer Dienst und Geschäftsführer der Kleinen Zeitung Mag. Thomas Spann, WB Dir. Mag. Kurt Egger, RfW-Landesobmann Dr. Erich Schoklitsch, JW Bundesvorsitzende Mag. Amelie Groß, sowie viele weitere Wegbegleiter und Partner der JW Steiermark.


Rückfragehinweis:

Mag. Bernd Liebminger
Junge Wirtschaft
T 0316/601-1135
E bernd.liebminger@wkstmk.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2015

Keine Betriebsanlagengenehmigung mehr für Kleinunternehmer

Diese langjährige WKO-Forderung spart allein in der Steiermark rund 600 Genehmigungsverfahren pro Jahr ein. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Erfolgsbilanz für "Mentoring für MigrantInnen"

Neun von zehn Teilnehmern halten das Programm für wichtig. Im Herbst startet deshalb der bereits achte Durchgang. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Pressearchiv 2016

WKO Steiermark mehr