th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Der Gady-Markt zog wieder die südsteirischen Massen an

Bei der 103. Auflage des legendären Gady-Marktes samt Traktortreffen strömten wieder 25.000 Gäste ins südsteirische Lebring.

Die Gady-Geschäftsführer Eugen Roth (li.) und Philipp Gady
© Ewald Hornbogner Die Gady-Geschäftsführer Eugen Roth (li.) und Philipp Gady

Leibnitz. Was wäre die Südsteiermark ohne den Gady-Markt. Das größte Volksfest der Region ist seit Jahrzehnten ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender und zog auch bei seiner 103. Auflage wieder die südsteirischen Besuchermassen an, darunter auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Insgesamt 25.000 Besucher zählte man am 9. und 10. September in Lebring. „Es ist immer wieder ein Erlebnis, wie viele Menschen zu uns kommen“, freut sich Philipp Gady, Geschäftsführer der Gady Family. Ein besonderes Highlight des Marktes war das große „I bin dabei“-Traktortreffen am Samstag. An der eindrucksvollen Traktorparade nahmen mehr als 300 Teilnehmer teil und die oft in mühevoller Kleinarbeit restaurierten Unikate zogen nicht nur Traktorfans in ihren Bann. 

Umfassende Auto- und Landtechnikausstellung

Kern der Veranstaltung war aber die Auto- und Landmaschinenausstellung. Vom exklusiven Sportwagen bis zu gebrauchten Landmaschinen reichte die Produktpalette. Auch in Sachen E-Mobilität wurden die neuesten Entwicklungen der Marken BMW, Mini und Opel präsentiert. 

Eine Veranstaltung mit Geschichte. Mehr als 80 Jahre ist es her, dass Franz Gady einen Fahrradhandel in Lebring gründete. Seitdem ist das Unternehmen ein fester Bestandteil der Region. Bereits in der dritten Generation fühlt sich die Familie der Südsteiermark verbunden und konnte das Unternehmen stetig ausbauen. Mit rund zehn Niederlassungen zählt die Gady Family zu den führenden Autohäusern im Süden Österreichs. Ingesamt beschäftigt das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter und lockt zwei Mal im Jahr mit dem Gady-Markt tausende Menschen zum Firmensitz in Lebring.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal Der härteste Job in Graz zum Schutz historischer Dächer

Der härteste Job in Graz zum Schutz historischer Dächer

Die Grazer Dachlandschaft ist ein zentraler Teil des Weltkulturerbes und sorgt oft für heftige Debatten. Ein Lokalaugenschein. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Präzsision in Karbon: Steirer nimmt Erfolg ins Visier

Präzsision in Karbon: Steirer nimmt Erfolg ins Visier

„Pimp my Rifle“: Der Schladminger Notar Wolfgang Erhart widmet sich in seinem „Zweitberuf“ dem High-End-Tuning von Schusswaffen und sorgt mit der Entwicklung des Karbon-Lochschaftes eurpaweit für Furore. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Energietransfer ohne Kabel: Steirer

Energietransfer ohne Kabel: Steirer "beamen" Strom

„Strom-Beamen“ über 50 Zentimeter Distanz: Die Eibiswalder Inkol GmbH macht aus der EnergieVision Nikola Teslas die Innovation der Zukunft. mehr