th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

"Ein Danke an die steirischen Unternehmer"

Das Präsidium und die Direktion der WKO Steiermark wünschen frohe und erholsame Feiertage.

Karl-Heinz Dernoscheg, Benedikt Bittmann, Josef Herk und Andreas Herz (v.l.)
© Foto Fischer Karl-Heinz Dernoscheg, Benedikt Bittmann, Josef Herk und Andreas Herz (v.l.)
Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende zu – ein bewegtes Jahr mit viel Licht-, aber auch so manchen Schattenseiten für die Wirtschaft: Einerseits ist die Konjunktur zu neuer Hochform aufgelaufen, andererseits sorgt der Fachkräftemangel in immer mehr Branchen für Probleme. Unterm Strich überwiegt aber das Positive: der Aufschwung, für den Sie, liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, gesorgt haben. Mit viel Engagement und Tatkraft haben Sie unser Land nach vorne gebracht. Dafür möchte sich die Führung der WKO Steiermark bedanken: „Wir werden auch im neuen Jahr unser Bestes geben, um Ihnen den Rücken zu stärken. Zunächst aber wünschen wir allen Lesern, Mitarbeitern und Unternehmern ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2019!“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Steiermark
Heiterer Bieranstich vor dem Rundgang durch das Ausstellungsgelände.

106. Lebringer Gady-Markt punktete mit Volkskultur pur

Mit 25.000 Besuchern läutete der Gady-Markt am 9. März den Frühling ein. Am Programm standen Autos und Volkskultur.  mehr

  • Steiermark
20 Gigabit Daten pro Sekunde sollen im Idealfall bei Vollausbau mit 5G übermittelt werden können.

Aufbruch in ein neues Zeitalter

Die Einführung des Mobilfunkstandards der fünften Generation – 5G – bringt künftig ultraschnelles Internet auch in die entlegendsten Täler. Das eröffnet zahlreiche neue Chancen, kostet aber auch etwa zehn Milliarden Euro. mehr