th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

CRAFT DESIGNPREIS 2018

„Bitte zu Tisch“ – so lautete das Motto des heurigen Craft Designpreises, der im Rahmen der Grazer Herbstmesse vergeben wurde.

Gruppenfoto Craft Designpreis 2018
© Foto Fischer LIM-Stv. Harald Almer, Einrichtungswerkstätte Gross GmbH & Co KG, Jakob Glasner, Tischlerei Konrad Fadenberger (2. Platz), Tischlerei DI (FH) Raphael Ainhirn (1. Platz), Peter Mund (3. Platz) LIM KoR Walter Schadler, Klaus Fruhmann, GF Michael Klamminger

Der Tisch – buchstäblich der Namensgeber eines traditionellen Handwerkes. Ort der Begegnung, des Genusses, der Arbeit, kreativer Ideen, der Inspiration und Motivation. Wer sonst sollte den Tisch in seiner vielfältigen Verwendung neu erfinden, kreativ interpretieren, wenn nicht der Tischler? Die Hand am Werk schafft Wert, Mehrwert, Nutzen und Individualität für Menschen.

Haptik, Optik, Geruch und schließlich der Geschmack am Teller – der Tisch vom Tischler beeindruckt die Sinne. Die Steirischen Tischler zelebrieren als Wirtschaftskraft des Landes beim CRAFT DESIGNPREIS 2018 die gute steirische Tischkultur!

Insgesamt 19 Betriebe/Meister/Lehrlinge haben ihr Möbel eingereicht. 11 Stücke waren in den vergangenen Tagen im Rahmen der Grazer Herbstmesse zu bestaunen.

Unter dem Motto „Bitte zu Tisch“ luden wir die Steirischen Tischler zum Craft Designpreis 2018 ein.

Die Sieger

1.Platz: Tischlerei DI (FH) Raphael Ainhirn, Kumberg 

2.Platz: Tischlerei Konrad Fadenberger, Passail

3. Platz: Peter Mund, Lieboch


Aus den hunderten abgegebenen Stimmkarten wurde vom Publikum das Lieblingsstück gewählt.

Gewonnen hat das Stück „Free“ von der Einrichtungswerkstätte Gross GmbH & Co KG aus Weinberg an der Raab.


Platz 1

Tischlerei DI (FH) Raphael Ainhirn, Kumberg
© Foto Fischer

„Mensalignea“

Tischlerei DI (FH) Raphael Ainhirn, Kumberg

Platz 2

Tischlerei Konrad Fadenberger, Passail
© Foto Fischer

„Couchtisch”

Tischlerei Konrad Fadenberger, Passail



Platz 3

Peter Mund, Lieboch
© Foto Fischer

„Compact Living“

Peter Mund, Lieboch

Lieblingsstück des Publikums

Einrichtungswerkstätte Gross GmbH & Co KG, Weinberg an der Raab
© Foto Fischer

"Free"

Einrichtungswerkstätte Gross GmbH & Co KG, Weinberg an der Raab


Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
M. Kohlmeier (l.), Wirtschaftspädagogin Elke Hirner und W. Fürbass (beide BHAK Eisenerz)

Finanzbildung für die Handelsakademie

Die steirischen Handelsakademien holen sich in Fragen der Finanzbildung Unterstützung aus der Wirtschaft: In Workshops mit Experten der Fachgruppe Finanzdienstleister geht es dabei um Zinsen, Steuern und vieles mehr. mehr

  • Industrie
Daten sind der Rohstoff der Zukunft – und die Unternehmen haben im Zuge der Digitalisierung reichlich davon. Man muss diese nur neu und intelligent nutzen.

Wie künstliche Intelligenz neuen Mehrwert schafft

Wie man mittels digitaler Vernetzung und künstlicher Intelligenz neue Wertschöpfung in Unternehmen schafft, weiß Technologie-Experte Marcus Kottinger. mehr