th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

#kmuLotto: Büroexperten setzen auch auf die Lehre

Lösungen für Drucker, Server und Netzwerke: Bei Familie Drexler in St. Ruprecht an der Raab gibt es das alles aus einer Hand.

Eine Familie: Silvia, Thomas, Sabine und Wolfgang Drexler (v. l.).
© kk Eine Familie: Silvia, Thomas, Sabine und Wolfgang Drexler (v. l.).

Beim KMU-Lotto der „Steirischen Wirtschaft“ stellen wir kleine und mittlere Arbeitgeberbetriebe vor. Auch die Firma Drexler aus St. Ruprecht an der Raab hat sich beworben – und wurde bei der letzten Ziehung zum „Lottosieger“. 

Deshalb hat sich die „Steirische Wirtschaft“ auf den Weg nach St. Ruprecht an der Raab gemacht. Hier steht nämlich seit 2016 das imposante neue Firmengebäude des Zwölf-Mann-Betriebes, der zuvor in Hirnsdorf und Weiz zwei kleinere Standorte betrieben hat. „Damals haben wir uns entschieden, zu investieren und wirklich repräsentative Räumlichkeiten nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für unsere Lieferanten zu schaffen“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Drexler. Der Druckerspezialist, der selbst seit Jahrzehnten in der Branche ist und heute mit seinem Bruder Thomas – einem IT-Experten – gemeinsam das mittlerweile 41 Jahre alte Familienunternehmen führt, setzt also auf persönliche Beratung. „Es ist einfach nötig, dass Kunden, die beispielsweise einen High-End-Plotter kaufen möchten, das Gerät auch ausprobieren und sozusagen vorher angreifen können“, so Drexler.

Darum hat man viel ins neue Gebäude investiert – was sich mittlerweile aber bezahlt gemacht habe. „Unsere Lieferanten waren so begeistert, dass wir heute auch Schauplatz von Premieren und Produktvorstellungen sind“, sagt Drexler. Im Schauraum zu finden sind dabei Produkte internationaler Top-Marken wie etwa Sharp, Kyocera, Lexmark oder auch Canon. Besonders bekannt ist man jedoch für die Expertise bei HP-Geräten, für die man zertifizierte Techniker hat. „Das ermöglicht uns beispielsweise auch Zugriff auf besondere Geräte und Konditionen“, erklärt Drexler, der vor allem im raschen und kompetenten Kundenservice eine der wichtigsten Säulen des Unternehmenserfolges sieht. Daran haben übrigens seit 2017 auch zwei Lehrlinge Anteil, ist das Unternehmen doch seither auch ein Ausbildungsbetrieb. Alle Infos: www.drexler.co.at.

Jetzt bewerben!

Gewinnen auch Sie eine Firmenreportage! Schnell per Mail an redaktion.stwi@wkstmk.at mit dem Betreff „KMU-Lotto“ anmelden.

Von Klaus Krainer.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Firmenchef Franz Schmidt steht mit seinem Betrieb für echt steirisches Handwerk und digitale Innovationen.

Ein alter Handwerksbetrieb auf dem Weg in die Zukunft

Bei Harmonikaerzeugung Schmidt wurde heuer kräftig investiert – in ein nagelneues Gebäude und eine digitale Weltneuheit. mehr

  • Unternehmen
Martin Fürst und Ute Zwicker führen das Gutenberghaus.

#kmuLotto: Die Druckerei als verlässlicher Partner

Trumpfass der Druckerei „Gutenberghaus“ in Knittelfeld ist in Zeiten großer Online-Konkurrenz die persönliche Kundennähe. mehr