th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ausgezeichnete Holz-Projekte

Unter dem Motto „Holzbau ist überall“ wurden kürzlich die weiß-grünen Top-Projekte mit dem Holzbaupreis prämiert.

Initiatoren des Holzbaupreises: Titschenbacher, Beer, König
© Harry Schiffer Die Auslober des Holzbaupreises: Franz Titschenbacher, Oskar Beer, Josef König (v.l.)

Die Stärken des Baustoffs Holz liegen auf der Hand: klimafreundlich, gesund und vielseitig einsetzbar. Dementsprechend wächst die Zahl der Bauten mit dem nachwachsenden Rohstoff. Nun wurden die besten Projekte mit dem Holzbaupreis ausgezeichnet. Die Jury entschied sich aus 152 Einreichungen für neun Preisträger in zehn Kategorien.

In der Kategorie Einfamilienhaus überzeugte das Projekt „Leben in der Scheune“ (Holzbau Luttenberger), in der Kategorie öffentliche und gewerbliche Bauten gewann die Erweiterung und der Umbau der Volksschule Viktor Kaplan in Graz (Holzbau: Strobl Bau). In der Kategorie „Urbane Wohnraumerweiterung“ reüssierte das Projekt „Wilder Mann – Aufstockung in der Altstadt Graz“ (Holzbau: Graf Holztechnik GmbH), in der Kategorie „mehrgeschoßige Wohnbauten“ siegte das Projekt Studentenheim „Mineroom Leoben“ (Weissenseer Holz- und Systembau GmbH). Erfolgreich in der Kategorie „Revitalisierung“ war das „Schlafhaus zum Gehöft“ (Holzbau: Prügger & Plank Bau GmbH), im Bereich „Besser mit Holz“ wurde die Peterskirche St. Lambrecht ausgezeichnet (Holzbau: Herbert Hollerer GmbH).

Bei den landwirtschaftlichen Bauten und in der Kategorie „handwerkliche Leistungen“ reüssierte die Pferdezuchtanlage Gutshof Admontbichl (Holzbau: Brandl Bau GmbH). In der Kategorie „Holzbau grenzenlos“ wurde das Projekt MIBA Forum Laakirchen prämiert (Lieb Bau Weiz GmbH). Der Publikumspreis ging an Holzgrid (Holzbau H. Hollerer).


Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Wohin geht die Reise auf den internationalen Finanzmärkten? Die Veranstaltung der Fachgruppe Finanzdienstleister hätte in dieser Woche nicht aktueller sein können.

Bildung, Bitcoins und Politik

Die Entwicklung auf den Finanzmärkten war in dieser Woche nicht nur an den Börsen ein Thema. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Planungsarbeiten am Bau

Große Marktanalyse in der Baubranche

Aktuelle Studie belegt: Baumeister sehen ihre Klientel vor allem bei Unter-40-Jährigen am Land, Architekten punkten in der Stadt. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Sanierungsarbeiten

Förderung: Bares Geld für Sanierung

Über das Förderprogramm „Mustersanierung“ stehen 2,5 Millionen Euro für Maßnahmen im Bereich Energieeffizienz bereit. mehr