th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Der Kunde im Fokus

Für Alois Reinisch und Matthias Nesshold bedeutet Handschlagqualität Tradition.

Bei Respatex® handelt es sich um eine elegante und hygienische Lösung für Ihre neuen Wände. Das wasserfeste System aus Norwegen ist für den Nassbereich entwickelt und patentiert worden. Hinter Respatex® stehen Alois Reinisch und Matthias Nesshold. "Wir sind ein eingespieltes Team, das sich schon lange kennt und schätzt. Bei uns steht die Zufriedenheit des Kunden klar im Fokus", so die beiden Unternehmer. Handschlagqualität ist für die beiden nicht nur ein Schlagwort,  sondern Tradition. "Wir haben ein betriebliches Umfeld geschaffen, indem sich Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen wohlfühlen. Wir haben den Mut, ungewöhnlich zu sein und begeistern durch neue Lösungen," so das Team. 


Unser Unternehmen ...

... ist für uns die Verwirklichung eines langjährigen Wunsches.


Das Unternehmen unterscheidet sich vom Mitbewerb ...

... durch die individuelle Planung und die Möglichkeit, diese mit demselben Partner umzusetzen. 

Einen guten Unternehmer zeichnet aus, dass ...

... er mit Herz und Hirn sein Unternehmen führt und Brücken zwischen Tradition und Innovation schlägt. 

Alles hinschmeißen wollten wir ... 

... noch nie.


In fünf Jahren ist unser Unternehmen ...

... ein fixer Bestandteil im alternativen und individuellem Wohnbau.

Kontakt:

Respatex GmbH
Matthias Nesshold
Alois Reinisch
Weidenweg 2
8580 Köflach
T 03144 31 64 30
E office@respatex.at
W www.respatex.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter 2016

Maut bringt Wirtschaft ins Schleudern

Die geplante flächendeckende Maut lässt die Wogen hochgehen: Unternehmer sehen darin eine massive Belastung für Betriebe und Konsumenten. mehr

  • Newsletter 2016

So wird Digitalisierung begreifbar

Mensch und Maschine lassen sich effizienter vernetzen. 150.000 Euro Fördergeld soll den Shakehand beschleunigen. mehr

  • Newsletter 2016

Registrierkassenpflicht vor Gericht

Jetzt sind die Verfassungsrichter am Wort: Ist die Registrierkassenpflicht in der aktuellen Form verhältnismäßig? mehr