th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Was auf der Agenda der Landesregierung steht

Weichenstellung in der Steiermark: Der Landtag hat sich konstituiert, die Regierung ist gewählt. Was das Koalitionsbündnis vorsieht. 

Riener, Drexler, Lackner, Eibinger-Miedl, Lang, Schützenhöfer, Bogner-Strauß, Kampus, Seitinger und Schwarz (v.l.).
© Steiermark.at/Streibl Riener, Drexler, Lackner, Eibinger-Miedl, Lang, Schützenhöfer, Bogner-Strauß, Kampus, Seitinger und Schwarz (v.l.).

Deutlich rascher als auf Bundesebene gibt es nach der steirischen Landtagswahl ein Koalitionsbündnis: Unter dem Motto „Agenda Weiß-Grün“ wurde kürzlich das Regierungsprogramm von ÖVP und SPÖ präsentiert. Dieses legt neben stabilen Landesfinanzen und Investitionen in den Ausbau der Mobilität einen Fokus auf das Thema Arbeit und will moderne Klimapolitik vorantreiben. Impulse setzen wird die Koalition auch beim Thema Wohnen, das langfristig und nachhaltig leistbar bleiben müsse. Damit die Steiermark im internationalen Wettbewerb bestehen kann, wird ein Schwerpunkt auf (Aus-)Bildung, Wissenschaft und Forschung gelegt. So soll etwa das Kinderbildungs- und -betreuungsangebot massiv ausgebaut werden, so dass den Eltern in jeder steirischen Gemeinde ein ganztägiges Angebot zur Verfügung steht.

Ausgleich

Auch formell wurden die Weichen für die Zukunft gestellt: Der neue Landtag hat sich konstituiert, die Landesregierung ist gewählt. Das Regierungsteam rund um LH Hermann Schützenhöfer und LH-Stellvertreter Anton Lang besteht aus den Landesrätinnen Juliane Bogner-Strauß, Barbara Eibinger-Miedl, Doris Kampus und Ursula Lackner und den Landesräten Christopher Drexler und Johann Seitinger. Womit sich erstmals gleich viele Frauen wie Männer im Regierungsteam finden.

Das könnte Sie auch interessieren

955.795 Steirerinnen und Steirer sind am 24. November wahlberechtigt.

Was die Parteien im Land vorhaben

Am 24. November wird in der Steiermark gewählt: Wir haben die im Landtag vertretenen Parteien um ihre Wirtschaftspositionen gebeten. mehr

Peter Plaikner ist Chef der "Plaiknerpublic Medienarbeit" und ist geschäftsführender Gesellschafter von „IMPact – Institut für Medien und Politik“.

Wie der Steirer-Wahlkampf 2.0 aussieht

Vor der steirischen Landtagswahl erklärt Kommunikationsexperte Peter Plaikner, wie Social Media den Wahlkampf beeinflusst und was das für (Medien-)Unternehmen bedeutet. mehr