th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WKO Steiermark hilft Unternehmern

Verheerende Unwetter haben viele Unternehmer existenzbedrohend betroffen. Die Wirtschaftskammer Steiermark hilft.

Hochwasser
© Tiero, Adobestock Massive Schäden hat vor allem das Hochwasser angerichtet.

Elementarereignisse wie Stürme, Hagel und Überflutungen, die zuletzt eine Schneise der Verwüstung gezogen haben, verlangen nach rascher und unbürokratischer Hilfe. Die WKO Steiermark greift jetzt Unternehmern, die aufgrund der Unwetter unverschuldet in Not geraten sind, finanziell unter die Arme. 

Soforthilfe

Die Soforthilfe wird mit zehn Prozent des entstandenen (Elementar-)Schadens angesetzt, maximal jedoch mit 10.000 Euro. Die Mittel werden in jedem einzelnen Schadensfall zu 50 Prozent von der WKO Steiermark, zu 30 Prozent von der SVS und zu 20 Prozent von der WKÖ aufgebracht. Der entstandene Schaden ist wie folgt nachzuweisen: Privatschadensausweis des Landes Steiermark, eventuell eine Bestätigung des Gemeindeamtes, Schätzgutachten von Privatversicherungen sowie Kostenvoranschläge bzw. Rechnungen. 

Ansprechpartner sind – neben Privatversicherungen – ausschließlich die Verantwortlichen  in den WKO-Regionalstellen, an die die Anträge  zu stellen sind und die auch jeden Schadensfall überprüfen und auch bewerten. Die Zuteilung der Hilfsmittel erfolgt über Genehmigung von Präsident Josef Herk im Dringlichkeitswege. Wichtig: Ersetzt wird nur der unmittelbare Schaden, aber kein entgangener Gewinn. 

Das könnte Sie auch interessieren

Was man zu Grundumlagen wissen muss

In den nächsten Tagen werden Unternehmern die Grundumlagenvorschreibungen zugestellt: Hier die Antworten auf einige der wichtigsten Fragen. mehr

Nach Arbeitsunfällen können Betriebe Zuschüsse beantragen.

Wann es für Betriebe Hilfe gibt

Fast 12.000 Arbeitsunfälle verzeichnete die AUVA 2021 in der Steiermark – was das für die Betriebe heißt, die WKO Steiermark klärt auf. mehr

Zwei Männer vor einer Mauer, einer steht auf einem Stapel Bücher und blickt darüber

Weiterbildung wird gefördert

Bis zu 5.000 Euro jährlich verspricht die Förderungsaktion „Weiter!Bilden“, mit der nachhaltige Projekte unterstützt werden. mehr