th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Voitsberg: Der Neustart der Wirtschaft

Seit 8. Februar haben Händler und körpernahe Dienstleister wieder geöffnet. Wir haben nachgefragt, wie es den Unternehmern in Voitsberg beim Re-Start gegangen ist.

Andrea Rauchegger und Gerhard Streit, Leiter der WKO-Regionalstelle.
© WKO Andrea Rauchegger und Gerhard Streit, Leiter der WKO-Regionalstelle.

Friseursalon Studio A in Köflach: Chefin Andrea Rauchegger hat sich vom Neustart doch mehr erwartet: "Die erste Woche nach dem Lockdown war eigentlich eine Katastrophe, da habe ich nicht so viel Kundenfrequenz gehabt. Viele, vor allem Männer, haben auch gedacht, dass sie ohne Test ihr Glück versuchen können. Dem haben wir gleich einen Riegel vorgeschoben." Rauchegger und ihr Team nehmen nun aber doch Fahrt auf, auch die Akzeptanz gegenüber den notwendigen Tests steigt: "In der jetzigen Wochen sind wir sehr gut gebucht, vielleicht auch, weil man die Tests jetzt in der Apotheke machen kann. Auch meine Mitarbeiter werden einmal pro Woche, vor der eigentlichen Öffnungszeit, in einer Apotheke getestet. Ein Problem ist aber schon, dass viele ältere Damen, die ansonsten ein- bis zweimal pro Monat zu uns kommen, sich das Prozedere jetzt nicht antun können." Hörbar genervt ist Rauchegger aber davon, dass nicht für alle in der Branche die selben Spielregeln gelten: "Mir fehlt aber auch das Verständnis dafür, dass die mobilen Friseure bei Hausbesuchen keine Tests machen müssen oder eben die Kunden. Wir gehören alle zur gleichen Branche und es wird mit unterschiedlichem Maß gemessen."

Maria-Luzia Eberhart vom Modeland Heissenberger in Rosental.
© WKO Maria-Luzia Eberhart vom Modeland Heissenberger in Rosental.
Modeland Heissenberger in Rosental: Die Modegeschäfte kämpfen allgemein mit viel Ware, die liegengeblieben ist. Aber nicht nur: "Wir kämpfen bei einigen Artikeln, wie der Unterwäsche, auch mit Lieferproblemen. Generell ist das Geschäft bei der Bedarfskleidung gut angelaufen, auch einige Winterjacken haben wir wegen der Kälte noch wegbekommen", sagt Chefin Maria-Luzia Eberhart vom Traditionshaus Heissenberger, das seit 71 Jahren seinen Standort in Rosental hat. Trotz des enormen Bekanntheitsgrades im Bezirk lief das "Click&Collect"-Geschäft im Lockdown nie an. "Dies Bestellungen kann ich an einer Hand abzählen, online werden wir gar nicht wahrgenommen", betont Eberhart, die nun auf wärmere Temperaturen hofft. "Die jetzige Faschingswoche ist wieder sehr ruhig, wie der Februar eigentlich immer. Ich gehe aber davon aus, dass die Einkaufslust mit der Wärme wieder zunehmen wird."



Das könnte Sie auch interessieren

Handy mit App, im Hintergrund grüne Wiese

All-Technik bremst den Verbrauch von Wasser

Der Klimawandel stellt Landwirtschaft und Nahrungsproduzenten vor existenzielle Herausforderungen. Das Start-up Refarmo schafft Abhilfe. mehr

Auf Besuch: Ingrid Flick mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (2. v. l.), WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk und Jürgen Mandl, Präsident der WKO Kärnten.

Garnelen aus dem Gebirge für die Wüste

Seit wenigen Monaten züchtet das Start-up White Panther seltenste Gebirgsgarnelen in der Steiermark. Nun setzt das Jungunternehmen, das zur Flick-Privatstiftung zählt, zur Expansion von Postlarven auf den internationalen Markt an. mehr

Neo-Geschäftsführer Christian Allmer führt das Familienunternehmen in dritter Generation weiter.

Die neuen Wege des Neuen

Busunternehmer Christian Allmer hat den Familienbetrieb übernommen und ist nun für den Follow-me-Award nominiert. mehr