th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Viel Kunsthandwerk beim virtuellen Weihnachtsmarkt

Nach dem Vorjahreserfolg findet auch heuer wieder ein Online-Weihnachtsmarkt statt. Noch können sich Betriebe anmelden.

Kunsthandwerk auf Weihnachtsmarkt
© Adobe Stock Kunsthandwerk sorgt für Weihnachtsstimmung – nicht nur auf Adventmärkten.

Auch im zweiten Jahr der Pandemie muss man in der Adventzeit nicht ganz auf Weihnachtsmärkte verzichten. Als Ergänzung zu herkömmlichen Märkten wird auch heuer wieder ein virtueller Weihnachtsmarkt veranstaltet, bei dem Kunsthandwerksbetriebe aus der Steiermark online Einblicke in ihr Handwerk gewähren können. Daneben soll es auch Live-Schaltungen zu „echten“ Adventmärkten geben. 

Innungsmeister Rupert Hofer lädt damit zu einer Neuauflage des Erfolgsformats, bei dem Besucher garantiert corona-sorgenfrei die Weihnachtsstimmung genießen können. Eine Anmeldung für kurz-entschlossene Betriebe ist noch möglich (siehe unten).

Weihnachtsflair auf dem Bildschirm der Kunden

Konkret soll der virtuelle Weihnachtsmarkt am 28. November stattfinden. „Es wird ein Weihnachtsmarkt auf dem Bildschirm der Kunden, auf deren Tablets und Mobiltelefonen. Ein Markt, auf dem Verkäufer ihre Produkte zeigen, erklären und verkaufen können. Die Kunden können die Produkte über die angebotenen Kaufkanäle erwerben“, erklärt Hofer. „Und das alles, ohne die weihnachtliche Atmosphäre zu verlieren, denn zwischen den Produktpräsentationen gibt es Live-Musik, Kochrezepte und Getränke“, setzt Berufsgruppensprecherin Juanita Guerra nach.

Den Anbietern soll damit ermöglicht werden, ihre Stände und Produkte auch im digitalen Rahmen zu präsentieren – eine tolle Alternative insbesondere für diejenigen, die keinen Standplatz mehr auf einem „realen“ Markt ergattern konnten.

Die Veranstaltung wird auf einem YouTube-Kanal übertragen.Wegen der technischen Vorbereitung ist eine zeitnahe Anmeldung erforderlich. Als Teilkostenbeitrag fallen 50 Euro an.


Mehr Infos online unter www.kunsthandwerk-steiermark.at. Rasche Anmeldung erbeten an 

kunsthandwerke@wkstmk.at


Das könnte Sie auch interessieren

Bergung von LKW in Schräglage

Sie machen die Straßen wieder "flott"

Die Mitglieder vom Verband Berge- und Abschleppunternehmen (VBA) Österreich garantieren schnelles Räumen von Autobahnen und Co. mehr

Röck, Stolitzka, Viet und Eibinger-Miedl (v.l.)

Payer baut im Jubiläumsjahr groß aus

Zum 75-jährigen Firmenjubiläum setzt die Payer Group mit einem großen Aus- und Umbau das nächste Wachstumszeichen. mehr

Produktion AT&S

500-Millionen-Euro-Investition in Leoben

Erfreuliche Nachrichten vom Mikroelektronik-Primus AT&S: Eine halbe Milliarde Euro will man in der Obersteiermark investieren, das bringt 700 neue Jobs nach Leoben. mehr