th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Südgürtel Graz

Lokalaugenschein des Projektfortschritts

Mehr als 22.000 Fahrzeuge frequentieren täglich die neuralgischen Verkehrspunkte in Liebenau. Besonders die beiden Flaschenhälse bei der Puntigamerbrücke und bei der Einmündung des Liebenauer Gürtels in die Liebenauer Hauptstraße sind täglich staubelastet. Durch die Führung des Südgürtel-Lückenschlusses als vierspurige Unterflurtrasse sind nach der Fertigstellung sowohl eine Entlastung der Wohnbevölkerung, als auch ein zügiges Vorankommen für mehr als 25.000 prognostizierte Fahrzeuge gewährleistet.

Der Grazer Südgürtel ist nicht nur eines der wichtigsten Verkehrsprojekte zur Entlastung des Ballungsraumes Graz, sondern auch die größte Baustelle der Steiermark. 

Um weite Transportwege für den Abtransport des Aushubmaterial – rund 500.000 m3 – sowie für den Antransport des Betons – mehr als 100.000 m3 – zu sparen, hat man sich dazu entschlossen, den Beton vor Ort herzustellen. Jede Woche schreitet das Kernstück des Südgürtelprojektes - der Bau der Unterflurtrasse - zügig voran. 12 Meter - Blöcke des Tunnels werden derzeit pro Woche betoniert. 

Südgürtel
v.l: Dr. Marc Wittmann, KommR Mag. Sylvia Loibner, Dr. Anton Moser, Stefan Helmreich MBA, DI Thomas Fischer -- nicht im Bild: Mag. Trumler, Mag. Steinegger


Die WKO Steiermark - Sparte Transport und Verkehr - hatte die Möglichkeit eines Lokalaugenschein dieses Großprojektes. Unter der Leitung von DI Thomas Fischer (Projektleiter Stadt Graz), DI Reinhard Hinrichs (Projektleiter Land Steiermark) und Mag. Johann Trumler (Öffentlichkeitsarbeit, PR) fand die Baustellenführung statt.


Projekt Südgürtel - Zahlen, Daten, Fakten
Länge: 2000 Meter
...davon unterirdisch als Tunnel: 1442 Meter
Breite: 26 Meter (bis max. 33 Meter)
Tiefe: 7 Meter
Baubeginn: 2014
Vorbereitende Bauarbeiten: April 2012 bis Ende 2013
Geplante Fertigstellung: 2017
Baugesamtkosten: ca. 120 Millionen Euro
Grundstücksablösen: ca. 25 Millionen Euro
Finanzierungskosten: ca. 22 Millionen Euro
Prognostizierte Fahrzeuge/Tag: 25.500


Das könnte Sie auch interessieren

  • Standortpolitik

Schieds- und Schlichtungsordnung

Für die ständigen Schiedsgerichte der Wirtschaftskammern. mehr

  • Standortpolitik

Arbeitsprogramm 2017

Aus Tradition erfolgreich! mehr

  • Wirtschaftspolitscher Beirat
Newsportal Wirtschaftspolitischer Beirat

Wirtschaftspolitischer Beirat

Plattform aktiver Interessenvertretung mehr