th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Stabiles Jahresergebnis trotz Corona

Das operative Geschäft der Raiffeisen-Bankengruppe (RBG) Steiermark sowie der RLB Steiermark entwickelte sich auch im Corona-Krisenjahr positiv.

Vorstandsteam von Raiffeisen Steiermark
© RLB Steiermark Das Raiffeisen-Vorstandsteam: Florian Stryeck, Martin Schaller, Ariane Pfleger und Rainer Stelzer (v.l.)

Es war eine besondere Premiere, als das neu formierte Vorstandsteam von Raiffeisen Steiermark kürzlich die Jahresergebnisse präsentierte – nämlich nach dem höchst fordernden Krisenjahr 2020, das von Corona geprägt war. Doch die Bilanz fällt erfreulich aus: Sowohl was die Raiffeisen-Bankengruppe als auch die RLB Steiermark betrifft, konnten stabile operative Ergebnisse erwirtschaftet werden.

Die Ergebnisse im Detail: Die  Bankengruppe konnte die Bilanzsumme auf 34,3 Milliarden Euro steigern, was einem Plus von 14,6 Prozent entspricht. Maßgeblich dafür waren zum einen die gestiegenen Kundeneinlagen und zum anderen das wachsende Kreditvolumen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) beläuft sich auf 171 Millionen Euro. Das Vorjahresergebnis liegt zwar mit 250 Millionen Euro deutlich höher, rechnet man allerdings die coronabedingten externen Effekte heraus, sind die Ergebnisse durchwegs auf demselben Niveau. Die Eigenmittelquote legte deutlich um 0,47 Prozentpunkte auf 25,16 Prozent zu.

In der RLB Steiermark konnte man die Bilanzsumme mit einem Plus von 15,6 Prozent auf 17,7 Milliarden Euro steigern. Auch im operativen Geschäft konnte die RLB zulegen: So stieg der Zinsüberschuss auf 114,3 Millionen Euro (plus 13 Prozent). Das Konzernergebnis vor Steuern beträgt 37,3 Millionen Euro, die Eigenmittelquote liegt mit 19,3 Prozent auf hohem Niveau. „2020 hat den Stellenwert der Regionalbanken ins Bewusstsein gerufen, weil sie in Krisenzeiten diverse Marktbewegungen ausgleichen“, so Generaldirektor Martin Schaller.

Rasche Liquidität gefragt 

Besonders gefragt war die Bankengruppe im Vorjahr in puncto rascher Liquidität. Insgesamt wurden 800 Millionen Euro an Corona-Hilfen zur Verfügung gestellt und damit Kundenkredite von 2,3 Milliarden Euro gestützt – etwa durch Überbrückungsfinanzierungen, Vorfinanzierungen für AMS-Kurzarbeit und Kreditstundungen. Aufgrund der hohen Kreditqualität waren 60 Prozent der Kredite gar nicht und nur 1,9 Prozent stark negativ betroffen. „Corona hat alle Wirtschaftsbereiche erfasst, die heimischen Betriebe haben sich aber rasch auf die neuen Rahmenbedingungen eingestellt und ihre Geschäftsmodelle weiterentwickelt“, bilanzierte Vorstandsdirektor Rainer Stelzer.

Die RBG Steiermark besteht aus 48 eigenständigen regionalen Raiffeisenbanken und der RLB Steiermark. Zusammen betreiben sie 232 Bankstellen in der Steiermark. Mit rund 756.000 Privatkunden- und 65.300 Firmenkunden-Beziehungen sowie 325.000 Internetbanking-Kunden konnte Raiffeisen seine starke Position weiter ausbauen. 

Das könnte Sie auch interessieren

FFP2-Masken

Maskenversorgung – Maskendrama

Die FFP2-Maske ist nicht auf, sondern aktuell auch in aller Munde, sorgt doch nicht nur der Wirbel um „Hygiene Austria“ für den genauen Blick auf hierzulande produzierte Masken. Und wirft dabei die Grundsatzfrage auf, warum wegen ein paar Cent heimische Produktion über Bord geworfen wird. mehr

Frauen schnuppern ins Tischlerhandwerk hinein

Mehr Frauen ins Tischlerhandwerk

Mit der Ausbildungsoffensive "Holz und Technik" sollen (nicht nur) in der Südoststeiermark mehr Frauen fürs Tischlerhandwerk begeistert werden. mehr