th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Sich einfach durch Graz "zoomen"

Wer Graz entdecken will, kann das bei Führungen oder online tun. Die GrazGuides bieten der Krise höchst innovativ Paroli.

David Zottler macht eine Führung mit dem Handy.
© Zottler Viel Live-Erlebnis verspricht David Zottler auf seinen Online-Touren durch Graz.

Für die rund 80 Fremdenführer ist der unternehmerische Stillstand seit Monaten sprichwörtlich. „Keine Touristen, Ausgehverbote, Lockdown, das sind lauter Schlagworte, die unsere Branche in die Knie zwingen“, bilanziert die Branchensprecherin der steirischen Fremdenführer Sigrid Alber. Aber die Hüter der Historie in Stadt und Land lassen sich nicht entmutigen und sind innovativen Ideen auf die Spur gekommen. So lockt David Zottler zu digitalen Reisen durch die Landeshauptstadt, die kostenlos sind. Unter dem Titel „Zoom durch Graz“ fällt an diesem Samstag, 27. März, um 14.00 Uhr der Startschuss. Teilnehmen können Interessierte über die Social-Media-Kanäle von Graz Tourismus, der das Projekt mitträgt. Initiator und GrazGuide Zottler liefert an den kommenden Samstagen und Sonntagen jeweils eine (andere) 30-minütige Tour durch Graz direkt in die Wohnzimmer. Abwechselnd auf  Deutsch und Englisch, „um auch Neugierige im fremdsprachigen Ausland zu locken.“ Zum Auftakt stehen am Premierenwochenende der Schlossberg und die Grazer Innenstadt auf dem Programm. Die Beginnzeiten an den folgenden Wochenenden – und auch die Tour-Schwerpunkte – sind auf der Homepage und der FB-Seite von Graz Tourismus abzufragen.  

GrazGuides feiern Jubiläum

Zottler freut sich im Jubiläumsjahr der GrazGuides, die allesamt auch geprüfte AustriaGuides sind, dieses besondere Zuckerl anbieten zu können: „Schließlich sind wir mit 60 Jahren der älteste Fremdenführer-Club Österreichs.“ Die GrazGuides machen den Grazern und  Steirern aber auch in Echtzeit Beine. Alber: „Es ist weitgehend unbekannt, dass Führungen in Kleingruppen (drei Personen aus einem Haushalt plus sechs Kinder) erlaubt sind, die mit Guide, FFP2-Maske und viel Abstand durch die Stadt streifen können.“

Graz-Führungen erlaubt

Sibylle Gauby konnte sich ihre erste Tour seit 1. November „angeln“und war begeistert: „Eine Grazer Familie mit zwei Kindern hat sich die Schätze der Murmetropole zeigen lassen und war begeistert, weil eine Stadt ohne Hektik natürlich ganz andere Blickwinkel freigibt.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Spatenstich bei AT&S in Leoben

Spatenstich und Milliarden-Investition

Investitionsoffensive bei AT&S: Dem Baustart zur New Working World in Leoben folgt ein 1,7-Milliarden-Euro-Invest in Malaysia. mehr

Künstlerin mit bunten Händen

Fulminanter Start für die Kunsthandwerksakademie

Hunderte Kunsthandwerker nutzen bereits das neue Online-Format, bei dem Basics kostenlos vermittelt werden. mehr