th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Personelle Weichenstellung im WIFI Steiermark

Mit 15. Juli übernimmt Martin Neubauer die Leitung des WIFI Steiermark von Peter Hochegger, der in den wohlverdienten Ruhestand wechseln wird.

Die Entscheidung ist gefallen: Martin Neubauer heißt der künftige Leiter des WIFI Steiermark. „Ein Mann mit internationaler Erfahrung, dessen Kompetenz und Auftreten aus den vielen hervorragenden Bewerbungen im Rahmen unserer Ausschreibung noch einmal herausgeragt hat“, betont die Führungsspitze der WKO Steiermark, Präsident Josef Herk und Direktor Karl-Heinz Dernoscheg. Neubauers Aufgabe wird zum einen die Leitung des erfolgreichen WIFI beinhalten, zum anderen aber auch die Gesamtkoordination in anderen  WKO-Bildungseinrichtungen sowie dem neuen Talentcenter und die ständige Weiterentwicklung der Bildungsstrategie innerhalb der WKO Steiermark.

 

Neubauer war zuletzt Personalchef von M&R-Automation, darüber hinaus kann der 44-jährige Betriebswirt aber auch auf eine jahrelange Erfahrung als Bildungsmanager (u.a. Österreichische Akademie für Führungskräfte) und Vortragender der FH Joanneum verweisen. Neubauer bringt zudem internationale Erfahrung mit. Der Vater zweier Kinder war mehrere Jahre in Russland tätig (Aus- und Weiterbildung sowie HR-Aktivitäten), so  auch für den bekannten Großindustriellen Oleg Deripaska. Nun ist sein Fokus voll und ganz auf die Steiermark gerichtet: „Ich freue mich sehr über diese neue Aufgabe. Die inhaltliche Kompetenz und die Breite des Aus- und Weiterbildungsangebots der WKO Steiermark ist aus meiner Sicht einzigartig“, freut sich Neubauer. 


Rückfragehinweis:

Mag. Mario Lugger
Referatsleiter Kommunikation
T 0316/601-652
mario.lugger@wkstmk.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter 2016

Mehrfach-Strafen fallen jetzt

Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und WKÖ-Präsident Christoph Leitl legen ein Entlastungspaket für die Wirtschaft vor. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Neues Rekordjahr fürs Meisterland Steiermark

Der Titel „Meisterin des Jahres“ ging an die 24-jährige Rauchfangkehrermeisterin Stefanie Klapf aus Knittelfeld. mehr

  • News 2016

Heißes Eisen statt weicher Törtchen

Die gelernte Konditorin Marianne Wechselberger hat den alten Schmiedebetrieb ihres Mannes auf neue Beine gestellt. mehr