th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neues Flagschiff für den Backprofi

Christian Ofner hat in Gleisdorf seine neue Backzentrale eröffnet und bäckt dort mit der Kraft der Sonne.

Michaela und Christian Ofner führen gemeinsam die neu eröffnete Firmenzentrale in Gleisdorf.
© Jacqueline Katzer Michaela und Christian Ofner führen gemeinsam die neu eröffnete Firmenzentrale in Gleisdorf.

Seit mittlerweile zwölf Jahren ist Christian Ofner mit seinem Betrieb „Der Backprofi“ ein Garant unter den Bäckern in der Region und hat mit seinen Produkten die Backbranche revolutioniert. So startete der geprüfte und mehrfach ausgezeichnete Bäckermeister 2010 ein Vorhaben, das damals noch eher belächelt wurde: Brot zum Star zu machen! Zwölf Jahre später hat er sein Unternehmen von einem Mini-Store auf der Laßnitzhöhe zu einem beeindruckenden Firmensitz in Gleisdorf erweitert und einen wahren Hype um das Selberbacken von Brot und Gebäck ausgelöst.

780 Quadratmeter Nutzfläche weist der neue Flagshipstore auf.
© Jacqueline Katzer 780 Quadratmeter Nutzfläche weist der neue Flagshipstore auf.

Von ausverkauften Backshows über die eigene Produktlinie bis hin zu den Backkursen in seiner ersten steirischen Backschule begeistert er nun seit mehr als einem Jahrzehnt backfreudige Menschen und konnte sich durch Fernsehauftritte und Kooperationen mit Starköchen einen würdigen Namen machen. Immer an seiner Seite und maßgeblich am Erfolg beteiligt: seine Frau Michaela. 

Erstes Sauerteighotel Österreichs eröffnet

Nun war es wieder einmal an der Zeit, dass der Backprofi wächst. Nur wenige Meter von seinen letzten Firmenräumlichkeiten entfernt entstand nach knapp zehnmonatiger Bauzeit eine neue, große Backzentrale in Gleisdorf. Auf 780 m2 Nutzfläche befinden sich hier nun die erneuerte Backschule, ein großer Flagshipstore (Backprodukteshop) mit Ecke zum verpackungsfreien Selbstabfüllen der Produkte, das Abfüllzentrum, in dem händisch alle Produkte und Backmischungen abgefüllt werden, und die 260 m2 große Logistik- und Versandhalle für Bio-Backzutaten und Zubehör.

Auch Chocolatier Josef Zotter schaute bei der Eröffnung vorbei.
© Jacqueline Katzer Auch Chocolatier Josef Zotter schaute bei der Eröffnung vorbei.

Da­rüber hinaus befindet sich in dem Flagship­store ab sofort das erste österreichische Sauerteighotel! „Hier kann man ein Zimmer für seinen Sauerteig buchen, wenn man selbst einmal eine längere Zeit verreist“, lacht Ofner. Die Idee ist genial – kennen doch alle Selbst-Brotbacker das Problem, dass ein Sauerteig regelmäßig gefüttert und umsorgt werden muss. „Bei uns kann man seinen Sauerteig einfach vorbeibringen und wir hegen und pflegen ihn in dieser Zeit. Man könnte sagen, es ist das kleinste Hotel in Österreich mit den meisten Lebewesen!“

Nachhaltig: Backen mit der Kraft der Sonne

Am Dach der neuen Zentrale befindet sich eine beeindruckende Photovoltaikanlage, die das gesamte Haus – also auch alle Öfen, Computer, Maschinen etc. – mit eigenem Strom versorgt. Auch die Website und das gesamte Verpackungsdesign glänzen nun in neuem Design. Neue Backmischungen lassen die Herzen seiner Kunden höherschlagen. Vertrieben werden diese über den neuen Flagshipstore, den Webshop und über 150 ausgesuchte Partner wie Bio-Märkte, Reformhäuser oder kleine Uni-Märkte. Ofner betreibt den Shop mit drei Mitarbeitern sowie seiner Frau Michaela. „Ich bin stolz auf mein Team und dass wir gemeinsam so gewachsen sind“, sagt der Backprofi.

Das könnte Sie auch interessieren

Simon Schnetzer, Josef Herk, Anders Indset, Andreas Herz und Karl-Heinz Dernoscheg. Reihe hinten v.l: Maria-Luisa Mariscal, Laura Golenia, Corinna Pomerening und Bettina Weiß.

Ein starkes Zeichen für das Unternehmertum

Rund 1.000 Unternehmer:innen sind der Einladung der WKO Steiermark zur Premiere des Impulstags in den Grazer Messecongress gefolgt. Krönender Höhepunkt war die Keynote des norwegischen Wirtschaftsphilosophen Anders Indset.  mehr

Matthias Reisner bietet Softwarelösungen für Unternehmen jeder  Größe an.

Individuelle Softwarelösungen von Rema-IT

Zeiterfassungsapp und digitales Beschilderungssystem: Rema-IT bietet effiziente Lösungen für Betriebe. mehr

Von links: Geschäftsführer Manuel Müller, Johann Lampl (WKO), Anita und Wolfgang Maitz und Dietmar Helmut Schweiggl (WKO) bei der Ehrung

Eine Insolvenz als Initialzündung

Fenster- und Türenprofi Dr. Maitz feierte am Unternehmenssitz in Weitendorf bei Wildon seinen 40. Geburtstag – eine Erfolgsstory. mehr