th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Nachfolger des Jahres: Ihre Stimme für Petra Meißl

Der Countdown läuft, am 1. Oktober startet das Voting für den Follow-me-Award – für Weiz geht Petra Meißl ins Rennen.

Auf ihr Team kann sich Petra Meißl (3. v. re.) verlassen.
© Wirtshaus Meißl, Bernhard Bergmann 2022 Auf ihr Team kann sich Petra Meißl (3. v. re.) verlassen.

931 Unternehmen wurden in der Steiermark 2021 an Nachfolger übergeben. Zwölf Betriebe wurden von den Regionalstellen der WKO Steiermark und den Follow-me-Partnern ins Rennen geschickt, um den begehrten Follow-me-Award im heurigen Jahr in den Bezirk zu holen. Für Weiz geht Petra Meißl ins Rennen. Die schwungvolle Wirtin trat beim Wirtshaus Meißl in Puch bei Weiz eine familieninterne Betriebsnachfolge an. „Ich bin sehr froh über die Tradition meiner Familie. Und es ist mir wichtig, dieses Feuer weiterzutragen und auch weiterzuentwickeln: Stehenbleiben gibt es bei uns nicht – wir machen uns für jede Saison wieder Gedanken darüber, womit wir uns und unsere Gäste überraschen können. Immer im selben Trott zu arbeiten, wäre mir viel zu eintönig!“

Gemütliche Stunden bei hervorragendem Essen kann man im Wirtshaus Meißl verbringen.
© Wirtshaus Meißl, Bernhard Bergmann 2022 Gemütliche Stunden bei hervorragendem Essen kann man im Wirtshaus Meißl verbringen.

Meißl führt das 1885 gegründete Wirtshaus in der Apfelstraße mit viel Liebe und Leidenschaft, und das spürt man auch. So gibt es in vielen Ecken und Winkeln des Gasthauses viele liebevolle Details zu entdecken. „Ich bin sehr stolz, ein Wirtshaus mit 137-jähriger Tradition in fünfter Generation weiterführen zu dürfen. Ich bin Gastgeberin mit Leib und Seele in einer umwerfenden Region, wo sich die Qualitätsprodukte der heimischen Produzenten und Lieferanten nur so überschlagen. Nirgendwo anders würde ich zu Hause sein wollen“, betont die Wirtin. 

Follow-me-Award: Die Sieger werden von 1. bis 31. Oktober mittels Online/Offline-Voting ermittelt (http://followme.nachfolgen.at/voting) und am 14. November ab 15 Uhr „on Air“ auf Antenne Steiermark gekürt.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Jungunternehmer Lisa Kapper und David Trummer

Geschwister als Power-Duo

Die Jungunternehmer Lisa Kapper und David Trummer wurden mit ihrem Aparthotel in Feldbach in die Top 30 unter 30 gewählt. mehr

Grafik – Fabrik aus grünen Blättern auf Wiese

Grazer bringen Industrie-CO2 auf den "Teller"

Mittels Wasserstoff und spezieller Mikroorganismen verwandelt Econutri – ein Spin-off des acib – Kohlendioxid in hochwertiges Protein. Der Probe-reaktor ist an der TU Graz am Start. mehr

Die Steirische-Wirtschaft-Redakteure Miriam Defregger und Alexander Petritsch zu Besuch bei Peterquelle.

Gekühltes und ein Spiel mit dem Feuer

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Wir haben hinter die Kulissen jener Betriebe geblickt, die für Urlaubsfeeling sorgen. Teil drei: Peterquelle, Bevog und Brand. mehr