th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Nachfolger des Jahres: Ihre Stimme für Angelika Ramusch

Der Countdown läuft, am 1. Oktober startet das Voting für den Follow-me-Award – für Bruck-Mürzzuschlag startet Angelika Ramusch.

Angelika Ramusch mit ihrem Ehemann
© Spar Ramusch Angelika Ramusch mit ihrem Ehemann

931 Unternehmen wurden in der Steiermark 2021 an Nachfolger übergeben. Zwölf Betriebe wurden von den Regionalstellen der WKO Steiermark und den Follow-me-Partnern nun ins Rennen geschickt, um den begehrten Follow-me-Award im heurigen Jahr in den Bezirk zu holen. Für Bruck-Mürzzuschlag geht Angelika Ramusch ins Rennen, sie trat beim Spar-Markt in Spital am Semmering eine familienexterne Betriebsnachfolge an.  „Ich habe hier gelernt, habe meine Ausbildung zur Spar-Top-Verkäuferin gemacht und war schon in den letzten Jahren die Urlaubsvertretung für unseren Chef. Als er mich gefragt hat, ob ich seine Nachfolgerin werden möchte, weil er nun in Pension geht, war ich trotzdem sehr überrascht. Ich habe mich mit meinem Mann darüber beraten, aber letzten Endes haben wir uns doch schnell dafür entschieden: So eine Chance kommt nicht wieder.“

Der Spar-Markt von Angelika Ramusch in Spital am Semmering
© Spar Ramusch Der Spar-Markt von Angelika Ramusch in Spital am Semmering

Damit der höhere Arbeitsaufwand aber nicht auf Kosten der Familie geht, hat das Ehepaar Ramusch sich für die gemeinsame Arbeit im Betrieb entschieden. „Die größten Bedenken hatte ich bezüglich aller betriebswirtschaftlichen Aufgaben, denn da hatte ich bisher keinen Einblick. Mittlerweile bin ich in diese Themen sehr gut hineingewachsen. Natürlich auch durch die tolle Unterstützung von Spar: Mit meiner Betreuerin bin ich die Auswertungen immer wieder gemeinsam durchgegangen, damit ich verstehe, auf welche Details ich achten muss, um den Betrieb gut zu führen.“

Follow-me-Award: Die Sieger werden von 1. bis 31. Oktober mittels Online/Offline-Voting ermittelt (http://followme.nachfolgen.at/voting) und am 14. November ab 15 Uhr „on Air“ auf Antenne Steiermark gekürt.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Jungunternehmer Lisa Kapper und David Trummer

Geschwister als Power-Duo

Die Jungunternehmer Lisa Kapper und David Trummer wurden mit ihrem Aparthotel in Feldbach in die Top 30 unter 30 gewählt. mehr

Johann Paulitsch, Andreas Kohlfürst und Heidelinde Jaritz (v. l.) bilden die Geschäftsführung von JobForTec.

Jobbörse für Technik-Branche

Mit „JobForTec“ können Betriebe einfach und günstig passende Mitarbeiter aus ganz Österreich finden.   mehr

Mitarbeiter vor Computer

LinkedIn lehrt weltweit mit "Steirer-Grips"

Von Graz direkt ins Silicon Valley: Mit LinkedIn-Learning mischt Parkside Interactive global im digitalen Schulungsboom mit. mehr