th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kein Sommerloch für die steirischen Ballorganisatoren

Auch wenn der Sommer Bälle noch in weite Ferne rückt, die Organisatoren sind bereits am Ball. So auch Bernd Pürcher.

Polonaise-Tanz beim Ball
© © © Marija Kanizaj/Opernredoute Opernredoute 2024: Eröffnungspaare werden gesucht, Karten liegen auf.

Die Meldung hat für viele gesellige Freudensprünge im Steirerland gesorgt: Die Grazer Opernredoute feiert nach drei Jahren Zwangspause einen Neustart.  Und das unter der organisatorischen Dirigentschaft von Ulrich Lenz, dem neuen Intendanten der Grazer Oper, der als großer Fan von Bällen gilt. Das hat uns zumindest Bernd Pürcher verraten, der seit vielen Jahren mit seinem Team die Fäden hinter den Kulissen des Grazer Rennomierballes zieht. 

Wir haben Pürcher im Urlaub erreicht und sofort gespürt, dass er auch unter der südlichen Sonne für seinen Ball brennt: „Am Samstag, 27. Jänner 2024, werden sich die Tore der Grazer Oper für über 2.000 Gäste öffnen, die wieder Geselligkeit in vollen Zügen genießen können.“ Und die Kassen der heimischen Wirtschaft zum Klingen bringen. Immerhin liegt die von „bmm“ erhobene (letzte) Wertschöpfung aufgrund einer Studie aus dem Jahr 2018 bei rund 1,6 Millionen Euro. Für den stattlichen Geldfluss sorgen neben anderen prominente Wirtschafts-und Politkapitäne in den Logen, die das finanzielle Rückgrat des Events bilden. Pürcher kann schon jetzt strahlen, „weil viele Stammgäste ihre Bereitschaft, dabei zu sein, schon fix signalisiert und auch bereits Karten gekauft haben.“ Sponsoren aus der Vergangenheit sind ebenfalls bereit, auch die 22.  Grazer Opernredoute zu unterstützen. Pürcher darf also hoffen, auch 2024 wieder positiv zu bilanzieren. Weil nach der langen Pause die tanzfreudige Jugend vielleicht einen „Schubs“ braucht, steht bereits der Termin für das Polonaise-Casting fest: Samstag, 18. November, 14.00 Uhr. Anmeldungen 

Übrigens, auch der zweite Renommierball, der Ball der Technik, findet wieder statt: am Freitag, 26. Jänner 2024. 

Das könnte Sie auch interessieren

Rauchfangkehrer bei der Arbeit

Rauchfangkehrer voll im Bild

Für ein Kalender-Projekt setzen Fotografen steirische Rauchfangkehrer in Szene. Noch werden auf beiden Seiten Teilnehmer gesucht. Der Erlös wird gespendet. mehr

Mann ladet E-Auto auf.

Wie Betriebe und Mitarbeiter E-Autos optimal nutzen können

Wie lässt sich E-Mobilität im betrieblichen Alltag gut integrieren und organisieren? Ein Experte liefert dazu wertvolle Tipps. mehr

Person arbeitet an Tablet vor Laptop

Mit Sicherheit digitalisieren

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, wird die Digitalisierung von Betrieben gefördert. IT-Sicherheit gewinnt an Bedeutung. mehr