th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Hunderte Pflichtpraktika bei EuroSkills

Corona hat Pflichtpraktika für junge Menschen zur Mangelware gemacht.EuroSkills 2020 schaffen Abhilfe – mit hunderten anrechenbaren Volontariaten.

Geben Vollgas für die Berufs-EM: Natalie Kainz und Thomas Burger
© EuroSkills Geben Vollgas für die Berufs-EM: Natalie Kainz und Thomas Burger

Um mehr als 90 Prozent ist der Markt für Praktika aufgrund der Corona-Krise im Sommer eingebrochen. Insbesondere die für einen Ausbildungsabschluss oft essentiellen Pflichtpraktika sind nur noch spärlich vorhanden. Abhilfe schafft hier die auf 6. bis 10. Jänner 2021 verschobene Europameisterschaft der Berufe in Graz: Denn „EuroSkills 2020“ ermöglicht hunderte anrechenbare Volontariate im Zuge dieser internationalen Veranstaltung. 

„Doch die ehrenamtliche Tätigkeit kann nicht nur als Pflichtpraktikum angerechnet werden, sie kann auch das Fundament für eine internationale Laufbahn legen“, unterstreichen die EuroSkills-GmbH-Geschäftsführer Angelika Ledineg und Harald del Negro den Mehrwert für die freiwilligen Helfer.  

Praktikumsplätze für den Sommer

Und die Bandbreite der Einsatzgebiete ist enorm: Von der Gästebetreuung über die Akkreditierung bis hin zur Mitorganisation der Side Events stehen für die jungen Freiwilligen zahlreiche spannende Tätigkeitsfelder parat. „Mit verschiedensten Menschen aus aller Welt in Verbindung zu kommen und einen kleinen Teil zum Gelingen dieses Großevents beisteuern zu können, ist für viele eine große Motivation“, unterstreichen Ledineg und del Negro. „Und neben den noch rund 300 freien von insgesamt 600 Plätzen für freiwillige Helfer im Jänner vergibt EuroSkills auch noch eine Handvoll Praktikumsplätze für diesen Sommer.“

Schnell anmelden lohnt sich also. Auch, weil sich dieser freiwillige Einsatz als ideales Sprungbrett für den beruflichen Erfolg erweisen kann. So geschehen etwa bei Natalie Kainz und Thomas Burger: Beide waren bereits u. a. bei den „Special Olympics“ bzw. den „WorldSkills“ als Volunteere dabei, nun zeichnet Burger für die Mega-Logistik bei EuroSkills 2020 verantwortlich und Kainz managt den  internationalen „Member Support“.

Das könnte Sie auch interessieren

Egon Hierzegger (li.), neuer Obmann der WKO in Liezen, im Gespräch mit Alexander Petritsch

Ein Bezirk blickt über die Grenzen

Die steirischen Regionen im großen Wirtschaftscheck: Dieses Mal waren wir in Liezen unterwegs, wo trotz Corona auch Aufbruchsstimmung herrscht. mehr

Gabriele Lechner im Gespräch

Corona als Stresstest für Chefinnen

Jede zweite Unternehmerin musste ihren Betrieb im Lockdown schließen. Dazu enthüllt eine aktuelle Umfrage für viele eine Mehrbelastung durch Kinderbetreuung und Haushalt. mehr