th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Der passende Schnitt für das Land Steiermark

Hubert Fink erfüllt als Schneidermeister die Ansprüche seiner Kunden in höchster Qualität.

Hubert Fink ist bereits der sechste Schneidermeister in seiner Familie. Der Profi hat die Schneiderkunst von der Pike auf in der Familie gelernt. Denn die traditionelle Schneiderkunst, wie er sie beherrscht, wird kaum noch angeboten. Während in der Konfektion ein Anzug in Massenfertigung in einer Stunde fertig ist, schneidert Fink Anzüge perfekt und individuell auf seine einzelnen Kunden zu. Dabei kann man - vom ersten Abmessen, über die Stoffauswahl bis zu den Anproben - mindestens mit 70 bis 80 Arbeitsstunden rechnen. Für seine einmalige Handwerkskunst wurde Hubert Fink 1991 von der steirischen Landesregierung auch mit dem Landeswappen ausgezeichnet. Zusätzlich fungiert der Schneidermeister auch als Trachtenberater des Landes Steiermark und hat im Auftrag des Landes mit "Lampas, Gams und Schneiderfliege" ein Buch über die steirischen Männertrachten herausgegeben.  

Mein Unternehmen ...

... gehört zu den qualitativ höchstwertigsten Maßschneidereien Österreichs. 

Das Unternehmen unterscheidet sich vom Mitbewerb …

... dadurch, dass wir in den letzten 30 Jahren immer mehr Zeit in das Handwerk und in die Qualität investiert haben. Dadurch können wir in einer kleinen Nische Kunden, die aus dem In- und Ausland kommen, mit höchsten Qualitätsansprüchen bedienen. 

Einen guten Unternehmer zeichnet aus, dass ...

... er seinen Weg konsequent verfolgt, die Zeichen der Zeit erkennt und darauf entsprechend reagiert.

Alles hinschmeißen wollte ich …

... noch nie. 

In fünf Jahren wird mein Unternehmen ...

... hoffentlich von meinen hochqualifizierten Mitarbeiterinnen mit meiner Unterstützung weitergeführt.  


Kontakt:

Schneidermeister 
Hubert Fink 
Dultstraße 22 
8101 Gratkorn 
T 03124/22481 
schneidermeister-fink@aon.at   

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter 2016

388 Jahre Erfolgsgeschichte fest in Familienhand

Landmaschinen Gaugl aus Vorau wurde als ältester Familienbetrieb in der Steiermark prämiert. Die Unternehmenshistorie reicht bis ins Jahr 1628 zurück. mehr

  • Presseaussendungen 2017

Klima und Schnee bleiben Thema bei den Steirischen Seilbahnern

Aktuelles Liftlerseminar der Fachgruppe Seilbahnen steht voll und ganz im Zeichen der Sicherung der Betriebsgrundlage. mehr

  • Newsletter 2016

Neues Talentcenter der steirischen Wirtschaft eröffnet

Wir unterstützen die Jugend in ihrer Berufs- und Ausbildungswahl! mehr