th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Hier hat Sicherheit Priorität

Ob DSGVO, Arbeitssicherheit oder Gesundheitsschutz: Fuka Consulting zeigt KMU, wie man den Arbeitsalltag sicher gestaltet.

Im Mai 2018 wagte Barbara Fuka-Viola den Schritt in die Selbständigkeit.
© Daniela Jakob Im Mai 2018 wagte Barbara Fuka-Viola den Schritt in die Selbständigkeit.

Sie haben eine spannende Geschichte über Ihr Unternehmen zu erzählen? Dann machen Sie es wie Fuka Consulting und nehmen an unserem KMU-Lotto teil. Mit ein bisschen Glück ziehen wir beim nächsten Mal Ihren Namen aus dem Los-Topf. 

Im Mai 2018 wagte Barbara Fuka-Viola den Schritt in die Selbständigkeit. Als Expertin in Sachen Datenschutz, Sicherheit und Personal hatte Fuka-Viola stets ein Ziel vor Augen:  „Egal ob bei der Umsetzung der DSGVO, Fragen zur Arbeitssicherheit oder bei der Risikobewertung des Arbeitsplatzes – ich wollte Betriebe nicht nur auf dem strategischen, sondern auch auf dem operativen Weg unterstützen“, erzählt die Unternehmerin. Aus diesem Grund arbeitet die zertifizierte Sicherheitsauditorin eng mit Buchhaltern, Lohnverrechnern und Co. zusammen. „Wir lesen keine Gesetz-estexte vor und lassen den Kunden dann damit in der Luft hängen“, betont Fuka-Viola, die seit Ende 2020 zusammen mit ihrem Mann Martin Fuka sowohl in Leibnitz als auch in Graz ein Büro führt. 

Luftreiniger gegen Corona-Viren

Besonders seit Beginn der Corona-Krise laufen bei Fuka Consulting die Telefone heiß. „Es gab viele Neugründungen, die wir begleiten durften. Die Krise hat vielen auch die Augen geöffnet, was den Schutz ihrer Daten und die Digitalisierung betrifft“, betont die Unternehmerin. Auch mit dem Verkauf von einem speziellen Luftreiniger, der auch Corona-Viren filtert, setzte Fuka-Viola im Jahr 2020 neue Maßstäbe in Sachen Sicherheitskonzepte. „Dieser Luftreiniger wird bereits in steirischen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sowie Gemeindegebäuden angewendet. Es freut mich natürlich, wenn ich gerade in so schwierigen Zeiten wie diesen einen Beitrag zum Gesundheitsschutz leisten kann“, so Fuka-Viola. 

Teilnahme am KMU Lotto: Schreiben Sie eine Mail mit dem Betreff KMU-Lotto und Ihren Kontaktdaten an miriam.defregger@wkstmk.at. Viel Glück!


Das könnte Sie auch interessieren

Puls, Geschwindigkeit und Atemfrequenz ganz ohne lästigen Brustgurt erfassen – das smarte, waschbare QUS-Shirt von sanSirro machts möglich.

Intelligenz aus dem Kleiderschrank

Dank Smart Textiles und Wearables können wir unseren Körper noch besser verstehen, kontrollieren und optimieren. Was das für die Zukunft bedeutet, erklären uns Experten.  mehr

Frau in der Therme

Endlich mal wieder abtauchen

Die Vorfreude aufs Wiederaufsperren ist bei Gästen und in der Therme Bad Waltersdorf groß. Nach einem umfassenden Umbau ist man in auch im angeschlossenen Quellenhotel gerüstet für die Öffnung. mehr