th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Grazer Uhrturm erstrahlt in Euroskills-Farben

Der Uhrturm verschreibt sich optisch der Berufs-EM EuroSkills. 400 Teilnehmer aus 22 Nationen sind am Start. 

Der Uhrturm erstrahlt in EuroSkills-Farben.
© Gerald Lobenwein Der Uhrturm erstrahlt in EuroSkills-Farben.

Seit Dienstagabend leuchtet das steirische Wahrzeichen in blau, rot und weiß – den offiziellen Farben der heute mit der Eröffnungsfeier im Messe Congress Graz startenden Berufs-EM EuroSkills 2021. „Damit wollen wir als Stadt Graz die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie ihre Teams aufs Herzlichste willkommen heißen“, betont Bürgermeister Siegfried Nagl. Darüber hinaus soll der Uhrturm im „Skills-Look“ ein weithin sichtbares Zeichen sein, wie sehr sich die „City of Skills“ freue, Gastgeber dieser Europameisterschaft zu sein. Das steirische Wahrzeichen wird darum bis zur Schlussveranstaltung am 26. September jede Nacht in den EuroSkills-Farben erstrahlen.

„Positiver Spirit“

Sehr zur Freude von EuroSkills-Initiator und WKO Steiermark Präsident Josef Herk: „Jetzt geht es endlich los und ein schöneres Willkommenszeichen hätte ich mir nicht ich nicht erträumen lassen. Umso mehr würde es mich freuen viele Grazerinnen und Grazer beim Wettkampfareal am Schwarzl Freizeitzentrum begrüßen zu dürfen. Denn die Stimmung bei einer solchen Berufs-EM ist vergleichbar mit der in einem Fußball-Stadion: Da wird angefeuert und mitgefiebert, die einzelnen Teilnehmer werden wie Sportstars gefeiert. Ein positiver Spirit, den wir dringend brauchen“, so Herk. Der Besuch der Wettkampftage ist übrigens kostenlos, Tickets gibt es unter www.tickets.euroskills2021.com.

Das könnte Sie auch interessieren

 WKO Steiermark Präsident Josef Herk (l.) und AK Steiermark Präsident Josef Pesserl präsentieren das neue Programm „DigiLernSicher“.

Sozialpartner starten virtuelles Lernlabor

Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer wollen die steirische Arbeitswelt gemeinsam sicherer machen und haben deshalb mit „DigiLernSicher“ ein eigenes VR-Forschungsprojekt auf die Beine gestellt. mehr

Der 1974 geborene Innsbrucker steht seit Juli 2017 an der Spitze der Landespolizeidirektion Steiermark. Der zweifache Familienvater arbeitete davor als Jurist im Bundeskriminalamt und ist seit 1. Jänner 2020 Präsident des KSÖ.

"Aktion scharf" gegen Cyberkriminalität

Mit dem „Kuratorium Sicheres Österreich“ (KSÖ) will man in der Cybercrime-Prävention neue Wege gehen, wie Landespolizeidirektor Gerald Ortner verrät, der auch Einblick in die aktuelle steirische Sicherheitslage gibt. mehr

Pessl möchte bis zur EM noch an seiner Schnelligkeit und Präzision feilen.

Maler wollen Erfolgsbilanz fortführen

Mit Pinseln bewaffnet tritt Christoph Pessl als Maler bei der Berufs-EM 2021 gegen die besten Fachkräfte Europas an. mehr