th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Goldenes Ehrenzeichen der Republik für Peter Hochegger

Für 40 herausragende Jahre im Dienste der Wirtschaft.

Ehre, wem Ehre gebührt: Für 40 herausragende Jahre im Dienste der Wirtschaft wurde dem stellvertretenden Direktor der WKO Steiermark, WIFI-Chef Peter Hochegger, gestern von Bundespräsident Heinz Fischer das goldene Ehrenzeichen der Republik verliehen. Überreicht wurde ihm dieses von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann, die Hochegger ein großes „Danke“ für seiner zahlreichen Pionier-Taten im Bereich der Bildung aussprachen. Hochegger hat nicht nur das WIFI zu einem führenden Bildungsanbieter mit jährlich rund 45.000 Kunden in der Steiermark ausgebaut, sondern auch wesentlich zur Gründung der Fachhochschule Campus 02 beigetragen. Sein letztes Großprojekt, das „Talent.Center“, durfte Hochegger gestern an seinem letzten Arbeitstag und 68. Geburtstag den Delegierten des steirischen Wirtschaftsparlaments fertig übergeben. WKO Steiermark Präsident Josef Herk würdigte Hochegger in seiner Rede als „leidenschaftlichen Kämpfer für Bildung und Qualifizierung, der für ihn zu einem echten Freund geworden ist“. Der Geehrte freut sich nun auf seine „neue Zeit“ gemeinsam mit seiner Frau Brigitta, aber auch schon auf die Berufs-EM 2020 in Graz. Mit den „EuroSkills“ beginnt für Hochegger in der Steiermark bildungspolitisch nämlich „eine neue Zeitrechnung“, auf die er ebenfalls mit großer Vorfreude blickt.


Rückfragehinweis:

Mag. Mario Lugger
Referatsleiter Kommunikation
T 0316/601-652
mario.lugger@wkstmk.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter 2016

Aufgepasst vor Belegkontrolloren!

WKO und Finanz warnen Kunden vor angeblichen Kassazettel-Kontrolloren: Es gibt keine Kontrollen und keine Strafen! mehr

  • Presseaussendungen 2015

Ständige Raucher-Diskussion verunsichert Wirte

Die Branche fordert Rechtssicherheit und Entschädigungszahlungen für betroffene Betriebe, sollte das generelle Rauchverbot kommen. mehr

  • Presseaussendungen 2017

Neuer Bundesgremialobmann für Fahrzeughandel

Burkhard Ernst übergibt Amt an seinen Nachfolger Klaus Edelsbrunner.  mehr