th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Festival mit geballter Start-up-Power

Das „Styrian Start-up-Festival“ verwandelt die Steiermark Anfang Juni in den größten Jungunternehmer-Brutkasten Österreichs.

Graz wird von 4. bis 8. Juni zur Start-up-Hauptstadt.
© EIT - stock.adobe.com Graz wird von 4. bis 8. Juni zur Start-up-Hauptstadt.

Steiermark. Jungunternehmer, Gründer und jene, die es noch werden wollen, sollten sich die erste Juni-Woche rot im Kalender anstreichen: Von 4. bis 6. Juni geht nämlich das erste „Styrian Start-up Festival“ (SSF) sowie am 7. und 8. Juni das heurige „15 Seconds“-Festival über die Bühne. Das vom „Gründerland Steiermark“ – der großen steirischen Gründerplattform – organisierte SSF findet dabei zum ersten Mal statt. An drei Tagen will man steiermarkweit vor allem sichtbar werden, mit Interessierten ins Gespräch kommen und damit neue Netzwerke anstoßen. Schwerpunkt am ersten Tag sind dabei die steirischen Unternehmerzentren. „17.500 Ein-Personen-Unternehmen arbeiten in der Steiermark von zu Hause aus. Gerade für sie möchten wir neue Arbeitswelten, etwa in Co-Working-Spaces, öffnen und deren Vorteile präsentieren“, erklärt Projektleiter Bernd Liebminger von der „Jungen Wirtschaft“. Diese Zentren bieten dabei nicht nur günstige Arbeitsplätze, sondern vor allem auch Zugang zu Netzwerken und Informationen. „Knapp 40 Standorte haben deshalb exklusiv an diesem Tag für Interessierte geöffnet“, so Liebminger (siehe unten).

Am zweiten und dritten Tag konzentriert sich das Festival auf die Landeshauptstadt, ist Graz doch der Start-up-Hotspot der Steiermark. Erstmals wird es dabei auf der großen Wiese vor der (Haupt-)Uni Graz eine Jobbörse für Start-ups geben, die auch von einem sehenswerten Rahmenprogramm begleitet wird: So stehen etwa mehr als zehn erfolgreiche Start-ups auf der Bühne. Hauptact ist ein Vortrag von Hansi Hansmann, einer der wichtigsten Investoren und Business Angels Österreichs. Weiters gibt es einen Start-up-Schwerpunkt bei der Steiermärkischen am Sparkassenplatz, einen „Pop-up Coworking Space“ auf der Murinsel (im Freien!) und den Start-up-Run am Abend des 6. Juni.

Am Donnerstag und Freitag (7./8. Juni) folgt dann das heurige „15 Seconds“-Festival – diesmal mit einem eigenen Start-up-Schwerpunkt. Alle Links im Infokasten!

Diese steirischen Unternehmerzentren laden am Montag, 4. Juni, zu einem „Tag der offenen Tür“:

  • Avbaby (Puchstraße 41, Graz)
  • Arnfelserstraße 45 (ebendort, Leibnitz) 
  • Aula X (Georgigasse 85a, Graz)
  • Regus Business Center (Wagner-Biro-Str. 47, Graz)
  • bluelab (Marienplatz 1, Graz)
  • Coworking Opernring 16 (Graz
  • Coworking im Architekturhaus (Wienerstraße 6, Graz
  • Coworking im Kulturverein Fönfrisur (Merangasse 51, Graz)
  • Cube 85 (Poststr. 3, Deutschlandsberg)
  • Regus Business Center  (Brückenkopfgasse 1/6. Stock, Graz)
  • MakerSpace (Puchstr. 17, Graz)
  • Hg3 Raumgeber (Herreng. 3, Graz)
  • Ideenreich (Neue-Welt-G. 4, Graz)
  • Science Park (Stremayrg. 16, Graz)
  • lab10 (Straucherg. 13, Graz)
  • Raum 1 – Coworking im Dominikanerkloster (Dreihackeng. 7, Graz)
  • MC Office Seiersberg (Johann Seifreid Ring 1, Windorf)
  • Impulszentrum (Reininghausstr. 13, Graz)
  • Schubidu-Coworking (Brandhofg. 11, Graz)
  • N4 Innozentrum (Nikolaipl. 4, Graz)
  • Spacelend (Neubaug. 24, Graz)
  • Think space (Joanneumring 16, Graz)
  • TMC (Grazer Str. 10, Frohnleiten)
  • UZM (Burggasse 73, Judenburg)
  • Heimat Coworking (Schillerstraße 16, Graz)
  • KraxlMaxl & Coworking Space Eibenart (Hangweg 14, Graz)
  • Impulszentrum (Parkring 2-6, Lebring)
  • Social Innovators (Rudolf-Hans-Bartsch-Str. 15-17, Graz)
  • Muroffice (Keltensiedlung 93, Murau)
  • En Garde (Lendplatz 40, Graz)
  • 42 Gramm (Sackstraße 2, Graz)
  • Werkstudio (Körösistr. 17/DG, Graz)
  • Metamorph (Schulstr. 24, Judendorf)
  • Your Office (Liebenauer Hauptstr. 2-6, Graz)
  • Up to Eleven (Münzgrabenstr. 92/4, Graz)
  • Impulszentrum (Laafeld 151, Radkersb.)


Mehr Informationen

Styrian Startup Festival

www.ssf18.at

Startup-Run

www.startuprun.at

15 Seconds Festival

www.fifteenseconds.co

Von Klaus Krainer.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Steiermark
"Mit ihr verliert die Steiermark eine starke Stimme für die Industrie": Angelika Kresch (1959 – 2018)

Visionärin und Vorkämpferin: WKO Steiermark trauert um Angelika Kresch

Die Geschäftsführerin der Remus Sebring Holding AG sowie langjährige Vorsitzende der steirischen Industrie, Angelika Kresch, ist am 18. Mai 2018 nach langer Krankheit verstorben. mehr

  • Steiermark
450 steirische „Geistesblitze“ wurden 2017 als Patent angemeldet.

Patentranking: Steirer holen Platz zwei

Das Patentamt zieht wieder Bilanz: Mit 450 Patenten holt sich die Steiermark erneut die Silbermedaille im Bundesländervergleich.   mehr

  • Steiermark
Paukenschlag in der Weststeiermark: Die beiden Städte Bernbach und Voitsberg wollen bis Ende 2019 fusionieren.

Aus Voitsberg und Bärnbach wird eine „Weststeirer-City“

Die beiden Städte wollen bis Ende 2019 fusionieren und erfüllen damit (zum Teil) eine langjährige Forderung der Wirtschaft. mehr