th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

EuroSkills 2021: Die Spiele haben begonnen

400 internationale Teilnehmer und insgesamt 25.000 angemeldete Besucher für alle drei Tage – das sind die Berufseuropameisterschaften in Premstätten bei Graz. 

Glasbautechniker
© Fischer Besucher können den Wettbewerbsteilnehmern beim Arbeiten genau auf die Finger schauen.

Der Schaulauf der beruflichen Exzellenz ist gestartet: Drei Tage lang rittern rund 400 internationale Teilnehmer aus 19 Nationen – sowie den Gastländer Albanien, Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten – um Gold, Silber und Bronze. Das Interesse der Besucher war bereits am ersten Wettkampftag groß: Rund 7.500 Menschen haben sich insgesamt allein für den Premierentag registriert – verteilt auf die drei Zeitfenster um 8.30 Uhr, 11.30 Uhr und 14.30 Uhr. Diese garantieren, dass sich maximal 3.500 Besucher gleichzeitig am insgesamt 70.000 Quadratmeter großen Areal des Schwarzl-Freizeitzentrum befinden. Bis Sonntag haben sich insgesamt 25.000 Besucher für die Berufs-EM registriert – darunter allein 10.000 Schülerinnen und Schüler.

Bei der feierlichen Eröffnung am Schwarzlsee fanden sich  prominente Gäste ein, so EuroSkills-Aufsichtsratvorsitzender Josef Herk, Präsidentin von WorldSkills Europe Dita Traidas, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung Heinz Faßmann, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich Harald Mahrer, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus Elisabeth Köstinger, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Regionen, Wissenschaft und Forschung Barbara Eibinger-Miedl und der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl sowie EuroSkills-Pate Andreas Gabalier.

Heinz Faßmann, Barbara Eibinger-Miedl, Elisabeth Köstinger, Koch Alexander Lind, Trainer Alexander Forbes, Andreas Gabalier, Siegfried Nagl, Josef Herk
© Kanizaj Heinz Faßmann, Barbara Eibinger-Miedl, Elisabeth Köstinger, Koch Alexander Lind, Trainer Alexander Forbes, Andreas Gabalier, Siegfried Nagl, Josef Herk

Sichere Berufs-EM

Für die Sicherheit vor Ort ist gesorgt: Die Durchimpfungsrate aller Offiziellen, die aus dem Ausland angereist sind, liegt bei rund 90 Prozent. Von den am ersten Wettbewerbstag 2.020 erfolgten Corona-Tests waren alle ausnahmslos negativ. Das ist auch auf die strengen Sicherheitsvorkehrungen zurückzuführen: Teilnehmer und die insgesamt 1.200 Offiziellen – das umfasst Teilnehmer, Delegierte, Experten, Trainer und Organisationsteams – werden alle 24 Stunden getestet.

Regeln für Besucher

Für Besucher gilt die 3G-Regel. Neben dem großen Areal, das massive Menschenansammlungen verhindern soll, sorgt insbesondere ein Einbahnsystem für weniger Kontaktpunkte. Auf dem Gelände wird eine FFP2-Maske empfohlen, ist allerdings nicht Pflicht.



















Das könnte Sie auch interessieren

Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk jubelte mit den Steirern

14 Steirer, 14 Medaillen, 100 Prozent

Die EuroSkills 2021 in Graz wurden am Sonntag feierlich und mit einem wahren Medaillenregen beendet. Alle Steirer holten bei der Berufs-EM Edelmetall. mehr

Professionell und trotzdem stylisch: Diese Looks sind sowohl für den Büroalltag, als auch für's Business-Meeting geeignet.

Tipps für den Businesslook von heute

Krawattenpflicht und Kostümzwang waren gestern: Das Business-Outfit von heute kommt ohne strenge Vorschriften aus und gewährt viel Spielraum im Alltag. mehr

Das sind die Trainer unserer 14 EuroSkills-Teilnehmer 2021.

Das sind die Trainer unserer EM-Helden

Diese zwölf Trainer aus ganz Österreich bereiten unsere steirischen Kandidaten seit Monaten auf EuroSkills 2021 in Graz vor.   mehr