th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Eine Gemeinde agiert als Shopbetreiber

Die Gemeinde Mariazell vernetzt Betriebe und Kunden – auch andere Kommunen im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag forcieren ihre Gutscheinaktionen.

Die meisten Geschäfte rund um die Basilika haben in Mariazell derzeit geschlossen.
© AdobeStock Die meisten Geschäfte rund um die Basilika haben in Mariazell derzeit geschlossen.

Den Gutscheinshop 2.0 hat die Gemeinde Mariazell ausgerufen: Wie schon im ersten Lockdown wird den Betrieben angeboten, ihre Produkte auf der Plattform der Gemeinde anzubieten. Das Team von Mariazell Online agiert dann ehrenamtlich als Shopbetreiber, sammelt die Bestellungen, verwaltet das Geld via Treuhandkonto und die Betriebe versenden die Gutscheine. Auch in Kindberg, Mürzzuschlag, Bruck und Kapfenberg werden die bestehenden Gutscheinaktionen nun wieder forciert.

Kostenlose Versand-Aktion

Viele der 1.739 Handelsbetriebe im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag kämpfen sich mit ihren 4.566 Beschäftigten durch die Krise, wie der Brucker Familienbetrieb Elektro Merl: „Auch jetzt ist wieder eine kontaktlose Abholung möglich, dazu ist der Paketversand bis 30 Kilogramm bis 30. November bei uns kostenlos“, sagt Geschäftsführer Hannes Merl. Absolut positiv: Obwohl erst heuer drei Elektroinstallationslehrlinge aufgenommen wurden, wird bei Elektro Merl schon wieder eifrig Personal (Fachkräfte und Lehrlinge) gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Ines Pinter mit Wendy, einer von zwei Katzen, die seit 2017 bei Pinter wohnen.

Business auf vier Samtpfoten

Mit „Katz im Glück“ hilft Ines Pinter Verhaltensauffälligkeiten von Stubentigern zu analysieren und Lösungen zu finden.  mehr

Sandra Pieber ist Gastwirtin aus Leidenschaft.

Stolz auf den Familienbetrieb

Sandra Pieber hat das Gasthaus Bachwirt im Almenland übernommen und ist nun für den Follow-me-Award nominiert. mehr

WKO Steiermark Vizepräsidentin Gabi Lechner (l.) und Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (r.) gratulieren den Unternehmerinnen des Jahres 2021: Nicole Moser, Jennifer Kribernegg, Tanja Pschait und Michaela Hösele (v.l.)

Jubel um "Unternehmerinnen des Jahres"

Exakt 29.818 steirischen Unternehmen sind in weiblicher Hand – vier von ihnen wurden nun in verschiedenen Kategorien zur "Unternehmerin des Jahres 2021" gekürt. mehr